Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So landen Ihre Postwurfsendungen nicht im Papierkorb

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Mit Postwurfsendungen können Sie auch ohne teure Adresslisten erfolgreich für Ihre Angebote werben. Sie bestimmen, in welchen Ortsteilen Ihre Werbung verteilt werden soll, und ab geht die Post.

Mit Postwurfsendungen können Sie auch ohne teure Adresslisten erfolgreich für Ihre Angebote werben. Sie bestimmen, in welchen Ortsteilen Ihre Werbung verteilt werden soll, und ab geht die Post.

Sie können Ihre Zielgruppe nach Region, Wohnsituation, Alter, Kaufkraft, Konsumschwerpunkten sowie weiteren individuellen Kriterien auswählen. Als Dachdecker könnten Sie z. B. gezielt Einfamilienhäuser mit Baujahr vor 1985 in einem bestimmten Postleitzahlengebiet bewerben. Die Post übernimmt die zielgenaue Streuung und auf Wunsch auch die Gestaltung Ihrer Werbung.

Viele Postwurfsendungen landen im Müll

Aber leider werden viele Postwurfsendungen vom Empfänger erst gar nicht gelesen. Sie landen direkt im Altpapier-Container. Schuld daran sind vor allem fantasielose Adressen, wie sie gerade bei Postwurfsendungen immer wieder verwendet werden.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Sprechen Sie Ihre Adressaten nicht als "Haushalt" an. Solche Werbebriefe wird kein Empfänger öffnen. Auch die Anschrift "An alle Personen in der Musterstr. 1 ..." ist nicht wirklich zielgerichtet.

Postwurfsendungen mit diesem Adress-Aufdruck landen im Müll:

"An alle Haushalte per Tagespost
Musterstraße 1
98765 Musterstadt"

Wie aber können Sie Ihre Postwurfsendungen ohne Namen und genaue Anschrift zielgerichtet adressieren?

Wesentlich erfolgreicher sind Postwurfsendungen, mit denen Sie auf den 1. Blick die Neugier des Empfängers wecken. Nutzen Sie hierfür das Adressfeld.

Überlegen Sie, welche Kundenwünsche Sie mit Ihrem Angebot erfüllen. Ein Hinweis auf diese Wünsche im Adressfeld wirkt dann wahre Wunder. Hier sind einige Ideen, wie Sie die Empfänger Ihrer Postwurfsendungen neugierig machen können.

Diese Ansprache in Postwurfsendungen macht neugierig:

Die Pharmafirma Bayer hat es vorgemacht: Ihre Postwurfsendungen für die Kautablette Aspirin adressierte sie:

An alle, die für Kopfschmerzen keine Zeit haben.

Und so könnten Sie Ihre Postwurfsendungen adressieren:

Auch Sie sollten schon in der Anschrift auf den Nutzen Ihrer Leistung verweisen, z. B.:

  • An alle, denen ihr jetziges Auto keinen Spaß mehr macht (Autohaus)
  • An alle, die auch ohne Brille einen klaren Durchblick haben wollen (Optiker, Werbung für Kontaktlichsen)
  • An alle Gartenfreunde, die was gegen Unkraut haben (Gartenbauer).
  • An alle, die gerne gut essen, aber ungern kochen (Restaurant)
  • An alle, die ihre Gäste nicht zu Hause unterbringen wollen. (Pension)
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit