Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Stellen Sie diese 5 Webseiten-Fehler ab und gewinnen Sie mehr Kunden über das Internet

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Überprüfen Sie Ihre Webseiten einmal auf diese fünf typischen Fehler. Jeden davon, den Sie entdecken, sollten Sie sofort abstellen. Das ist meist in wenigen Minuten erledigt - und kann eine wirksame Maßnahme sein, um den Erfolg Ihrer Internet-Seite zu steigern.

Kaum ein Selbstständiger oder Unternehmer kommt heute noch ohne Internet-Seite aus. Kunden, Interessenten, aber auch Lieferanten und sogar Ihre Hausbank schauen sich Ihre Webseite an. Und das nicht nur, um herauszufinden, was Sie im Angebot haben, sondern auch, um festzustellen, wie professionell Sie sich selbst, Ihr Unternehmen und dessen Angebote präsentieren.

Doch vielleicht ist es Ihnen ja auch schon einmal so ergangen: Sie möchten nur schnell die Telefonnummer eines Unternehmens ermitteln - sind aber minutenlang damit beschäftigt, die Kontaktdaten zu finden.

Gibt es diesen oder andere Webseiten-Fehler auch auf Ihrer Internet-Präsenz?

Kunden, vor allem aber Interessenten, sind ein flüchtiges Gut. Und wenn sie auf Ihrer Internet-Seite nicht schnell die gewünschten Informationen, Angebote oder Kontaktdaten finden, kann es Ihnen passieren, dass sie mit wenigen Klicks zur Konkurrenz abwandern - und dort bleiben.

Überprüfen Sie deshalb Ihre Internet-Seite jetzt einmal auf diese fünf typischen Fehler. Jeden davon, den Sie auf Ihren eigenen Webseiten entdecken, sollten Sie sofort abstellen. Das ist meist in wenigen Minuten erledigt - und kann eine wirksame Maßnahme sein, um den Erfolg Ihrer Internet-Seite zu steigern.

Webseiten-Fehler 1: Die Seite beginnt mit einer Animation und/oder ist mit Musik unterlegt.

Das ist ein Fehler, weil der Besucher Ihrer Seite schnell zum Ziel kommen möchte. Die Musik kann peinlich sein, wenn ein Benutzer Ihre Internet-Seite im Büro in Anwesenheit an derer startet und plötzlich laute Musik ertönt.

Die Lösung: Auf beides verzichten.

Webseiten-Fehler 2: Auf der Startseite ist nicht erkennbar, worum es bei Ihrem Unternehmen geht.

Das ist ein Fehler, weil Sie nicht davon ausgehen können, dass ein Besucher schon weiß, was Sie oder Ihr Unternehmen anbieten, welches Ihre Leistungen sind etc.

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Erfahren Sie, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Die Lösung: Machen Sie diesen einfachen Test: Zeigen Sie einer fremden Person Ihre Startseite für fünf Sekunden. Danach schließen Sie die Seite und fragen die Testperson, was die Seite beinhaltet. Kann sie es nicht sagen, ist Ihr Angebot nicht deutlich.

Webseiten-Fehler 3: Die Startseite ist vollgepackt mit all Ihren Leistungen, dafür hat die Internet-Seite kein Konzept.

Das ist ein Fehler, denn: Auf seine Leistungen ist man natürlich stolz und sieht darin oft das Verkaufsargument für den Kunden. Leider interessiert das den Kunden nicht! Ohne klares Konzept von Ihnen - ohne klaren Verkaufsappell - verliert sich der Kunde auf Ihrer Seite und findet vielleicht erst gar nicht Ihr wichtigstes Produkt.

Die Lösung: Für Kunden zählt der Nutzen! Statt zu sagen: "Mit unserem Angebot sind wir der größte Spezialanbieter von ...", kommunizieren Sie den Nutzen: "Durch unser umfangreiches An gebot können wir Sie jederzeit schnell, termingerecht und zuverlässig beliefern!" Führen Sie den Kunden zielstrebig durch gute Leseführung dahin, wo Sie ihn haben wollen - z. B. zu Ihrem wichtigsten Produkt.

Webseiten-Fehler 4: "Usability"? - Nie gehört!

Das ist ein Fehler, denn: Usability, also Benutzer- und Bedienfreundlichkeit einer Seite, sind das A und O für deren Erfolg. Das bedeutet: Der Benutzer findet innerhalb von Sekunden den Link, der ihn seinem Ziel näher bringt.

Die Lösung: Auch hierzu eignet sich wieder ein einfacher Test: Bitten Sie jemanden, der Ihre Website nicht kennt, darauf die Wegbeschreibung zu Ihrem Unternehmen zu finden. Stoppen Sie die Zeit. Es sollten nicht mehr als 15 Sekunden sein.

Webseiten-Fehler 5: "Suchmaschinen-Optimierung"? Weiß ich gar nicht so genau ...

Das ist ein Fehler, weil Menschen das in die Suchmaschine eingeben, was sie suchen, z. B. "Gartenbau" und "Musterstadt". Ist Ihre Internetseite nicht optimiert, bekommt jemand anderes aus Musterstadt den Auftrag.

Die Lösung: Ob Ihre Seite Suchmaschinen-optimiert ist, können Sie selbst herausfinden: Geben Sie in Google wichtige Stichwörter Ihrer Internetseite und den Ort Ihres Unternehmens ein. Mit diesen Begriffen im Suchfeld sollten Sie auf den ersten zwei bis höchstens drei Ergebnisseiten zu finden sein.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit