Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Tweetups: Werbewirksame Nutzer-Treffen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Was ist ein Tweetup? Ein Tweetup ist ein Treffen von Twitter-Nutzern: nicht online, sondern offline! Und solche Treffen werden immer beliebter. Denn schließlich lernen sich so Leute kennen, die bislang nur via Bildschirm verbunden waren. Tweetups können Nutzer veranstalten, wann immer jemand die Idee hat und dazu seine Follower einlädt. Zu einem Tweetup können Sie aber auch als Unternehmen einladen. Wie das geht und wie Sie die richtigen Ideen dafür finden, zeigt Ihnen „WerbePraxis aktuell” heute.

Handys an im Stadttheater!

Als erstes Stadttheater in Deutschland veranstaltete das ?eater Heilbronn im Februar 2013 ein Tweetup. Dazu wurden die Twitter-Follower exklusiv zu einer Opernprobe eingeladen und konnten so einen Blick hinter die Kulissen werfen. Statt: „Handys bitte ausmachen“, hieß es also: „Smartphones an – twittern ausdrücklich erwünscht.“

PR für die Raumfahrt

Bereits im letzten Herbst luden das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) zu einem Tag der offenen Tür – nur für Twitter-Nutzer. 60 Teilnehmer kamen zu dem Event, bei dem Wissenschaftler beider Organisationen ihre Arbeit präsentierten.

So einfach laden Sie zum Tweetup

Ein Tweetup zu veranstalten, ist wirklich ganz simpel. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Follower zu einem Tweetup einzuladen. Dazu genügt ein Tweet – und ein Hinweis auf die Detailinformationen zu Ihrem Event. Die können Sie im Blog, auf Ihrer Website oder auf einem Presseportal veröffentlichen – und die URL in Ihrem Tweet verlinken.

Bitten Sie um Anmeldung via Twitter oder via E-Mail. Bei großem Interesse müssen Sie evtl. die Teilnehmerzahl beschränken. Die eigentliche Herausforderung liegt darin, den richtigen Anlass für das Tweetup zu schaffen und die Veranstaltung zu organisieren.

Nun twittert mal schön

Sinn des Tweetups ist es – neben dem persönlichen Kennenlernen –, dass die Teilnehmer per Twitter live von der Veranstaltung berichten. Damit alle diese Tweets auch gefunden werden, müssen Sie einen Hashtag vergeben.

Das sind gute Anlässe für Ihren Tweetup-Event

Exklusive Veranstaltungen
Besonders attraktiv wird Ihr Event, wenn sie ihn exklusiv für Ihre Twitter- Follower veranstalten. So bieten Sie den Twitterern auch die Chance, sich untereinander auszutauschen und kennenzulernen – eine wichtige Motivation, am Treffen teilzunehmen.

Backstage-Events
Alles, was einen Blick hinter die Kulissen verspricht, ist interessant. Ein Einblick in die Produktion – sei es in die Opernprobe oder in die Käseherstellung – ist allemal attraktiver als ein Vortrag.

Messen und Konferenzen
Als Begleitprogramm für Messen und Konferenzen ist ein Tweetup ebenfalls ideal. Denn auf interessanten Veranstaltungen sind ohnehin viele Twitterer anzutreffen. Hier können Sie zu einem Event auf Ihren Messestand, einer Präsentation oder zu einem zwanglosen Treffen am Abend einladen.

Produkteinführungen
Warum sollte man zu Produkteinführungen nur Veranstaltungen anbieten, zu denen man die Händler oder die Presse einlädt? Auch eine (eigene) Veranstaltung für Twitter-Nutzer ist eine gute Idee, um PR für Ihre News zu machen.

Und was bringt das Ganze?

  • Intensivierung der Beziehung zu Ihren Followern.
  • Mehr Reichweite für Ihre Nachrichten. Je nach Zahl der eingeladenen Twitterer und deren Follower entstehen aus einem Tweetup leicht mehrere Tausend oder gar Hunderttausend Kontakte. Während eines Tweetups in der Frankfurter Kunsthalle Schirn wurden 500 Tweets erstellt, die über 60.000 Menschen erreichten.
  • Neue Follower für Ihre Tweets. Durch die Nachrichten, die während eines Tweetups versandt werden, werden auch andere Twitter-Nutzer auf Ihr Profil (und Ihr Unternehmen) aufmerksam. So steigern Sie auch Ihre Follower-Zahlen.

Frage: Kann es bei einem solchen Tweetup auch zu einem Partydebakel à la Facebook kommen? Gibt es Möglichkeiten, sich hiervor zu schützen?

Antwort: Die Gefahr, von einer Flut an Besuchern überrannt zu werden, besteht hier nicht. Denn bei einem Tweetup fordern Sie die Teilnehmer auf, sich vorab anzumelden. Gleichzeitig begrenzen Sie die Teilnehmerzahl. Zutritt erhält nur, wer eine Einladung bekommt.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit