Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Wie Sie mit erfolgreichen Kundenrundschreiben neue Kunden finden – und Stammkunden binden

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ein Kundenrundschreiben ist auf den ersten Blick nichts anderes als ein Werbebrief, den Sie an alle Ihre Kunden verschicken. Doch Ihr Kundenrundschreiben soll nicht vordergründig ein bestimmtes Ihrer Angebote verkaufen, sondern vor allem die Beziehung zu Ihren Kunden pflegen bzw. wieder aufleben lassen.

Ein Kundenrundschreiben ist auf den ersten Blick nichts anderes als ein Werbebrief, den Sie an alle Ihre Kunden verschicken. Doch Ihr Kundenrundschreiben soll nicht vordergründig ein bestimmtes Ihrer Angebote verkaufen, sondern vor allem die Beziehung zu Ihren Kunden pflegen bzw. wieder aufleben lassen.

 

Bleiben Sie im Bewusstsein Ihrer Kunden präsent,werden Sie sich eher dazu entscheiden, auch beim nächsten mal wieder bei Ihnen zu kaufen. Voraussetzung: Sie gehen geschickt dabei vor.

  • Sorgen Sie dafür, dass das Vertrauen Ihrer Kunden zu Ihnen und Ihrer Kompetenz wächst.
  • Bauen Sie sich langsam, aber stetig den Ruf eines wahren Experten auf.
  • Bewegen Sie Ihre Kunden dazu, gar nicht erst an Alternativen zu denken,wenn es um Ihr Spezialgebiet geht!

Mit guten Kundenrundschreiben können Sie viel dazu beitragen, sich diesen Zielen zu nähern – was letztlich neue Aufträge für Sie bedeutet.

Ein regelmäßiges Kundenrundschreiben pflegt die Kundenbeziehung

Unter der Überschrift „Kundenrundschreiben“ können Sie sich regelmäßig an Ihre Kunden wenden, ohne aufdringlich zu wirken. Regelmäßig kann z. B. monatlich, quartalsweise oder halbjährlich heißen – je nachdem, wie viel Aufwand Sie in diese Werbeform stecken wollen.  

 

Ob Sie nur 1 Seite oder 8 Seiten schreiben, ist nicht wichtig. Hauptsache, Sie bringen sich regelmäßig in Erinnerung. Auch die Gestaltung ist nebensächlich.
Natürlich können Sie viel Arbeit in Ihr Kundenrundschreiben investieren und es mit Bildern wie eine Broschüre gestalten. Das ist aber nicht notwendig, damit es seinen Hauptzweck erfüllt, also an Sie zu erinnern und Ihnen erneute Kundenbesuche zu bringen. Das erreichen Sie auch mit einem einfachen Brief.

Tipps im Kundenrundschreiben stärken Ihren Ruf als Expertin oder als Experten

Damit Ihr Kundenrundschreiben tatsächlich regelmäßig gelesen und als wertvoll empfunden wird, müssen Sie darin mehr als Eigen-Werbung anbieten. Geben Sie Ihrem Kunden die Informationen aus Ihrem Fachgebiet, die auch für ihn wichtig sind. Wenn Sie beispielsweise einen Frisiersalon haben, können das neue Frisurentrends sein, Tipps zur Haarpflege - oder auch Informationen zu neuen Pflegeserien und -produkten.

 

Genauso ist es möglich, saisonale Tipps zu geben (z. B., wie man seine Frisur über den Strandtag rettet ...) Hat der Kunde einen Nutzen von Ihren Informationen, wird er Sie zunehmend als Experten ansehen – und gleichzeitig immer weniger über das unpersönliche Angebot Ihrer Wettbewerber nachdenken.

 

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit