Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich…

Jetzt downloaden

Wie Sie mit Ihrer Persönlichkeit Kunden gewinnen

 

Von Astrid Engel,

Besonders wenn Sie Dienstleistungen verkaufen, kommt es auch darauf an, dass die Chemie zwischen Ihnen und Ihren <link glossar begriff _blank>Kunden stimmt. Wenn es Ihnen gelingt in Gesprächen eine gute Atmosphäre zu schaffen, ist das vielleicht der wichtigste Schritt zum Auftrag. Machen Sie sich deshalb Gedanken darüber, was Ihre <link glossar begriff _blank>Kunden an Ihnen besonders schätzen. Mit diesen Eigenschaften können Sie dann auch andere zu Ihnen passende <link glossar begriff _blank>Kunden gewinnen.

Durch Aufmerksamkeit und Information <link glossar begriff _blank>Kunden gewinnen

<link glossar begriff _blank>Kunden mögen es, wenn Sie gut über sie Bescheid wissen. Bereiten Sie sich auf Kundengespräche, in denen es um Aufträge geht, intensiv vor: Besuchen Sie beispielsweise einen Firmenkunden zum ersten Mal, besorgen Sie sich möglichst viele Informationen über die Firma. Je mehr Sie darüber wissen, desto schneller haben Sie Anknüpfungspunkte für ein angenehmes Gespräch mit dem neuen <link glossar begriff _blank>Kunden.

<link glossar begriff _blank>Kunden gewinnen durch Sympathie


Sprechen Sie zunächst über ein Thema, das mit dem Beruf Ihres <link glossar begriff _blank>Kunden nichts zu tun hat. Sie signalisieren damit Interesse an seiner Person. Wichtig ist dabei aber, dass Ihr Interesse nicht gespielt ist.
Seien Sie ein guter Zuhörer: Pluspunkte sammeln Sie, wenn Sie einen <link glossar begriff _blank>Kunden erzählen lassen. Denn dann fühlt er sich ernst genommen. Reden Sie zu viel, bekommt er dagegen den Eindruck, Sie wollten ihm etwas „aufschwatzen“. Der berüchtigte aalglatte Verkäufertyp wird mit seiner Überredungs-Masche heutzutage kaum noch <link glossar begriff _blank>Kunden gewinnen können. Halten Sie sich am besten an diese Faustformel: Zwei Drittel der Gesprächszeit sollte Ihr Kunde reden, ein Drittel Sie.
Betonen Sie Gemeinsamkeiten: Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten – nach allem, was Sie mit dem <link glossar begriff _blank>Kunden auf persönlicher Ebene verbindet: gemeinsame Bekannte, Urlaubsziele, die Sie beide kennen, ein gemeinsames Hobby, gleiche Erfahrungen, Gemeinsamkeiten bei der Ausbildung etc.
<link glossar begriff _blank>Kunden wollen Anerkennung: Wenn Sie beim <link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank>Kunden sind, sehen Sie sich um. Achten Sie auf Auszeichnungen,Urkunden für besondere Leistungen, Meisterstücke etc. Sprechen Sie den <link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank><link glossar begriff _blank>Kunden darauf an! Er wird Ihnen sicher stolz etwas darüber erzählen.
Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Praxisleitfaden für PR und Marketing

Ihr 3-Minuten-Training fürs digitale Office

Zum Experten für Mitarbeiterbindung durch mehr Mitarbeiterbegeisterung

Das Bullet-Journal für ein einfaches und glückliches Leben

Jobs