Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und…

Jetzt downloaden

Arbeitsentgelt/Arbeitslohn

 
Arbeitslohn, Arbeitsentgelt
Urheber: marcus_hofmann | Fotolia

Von Michael G. Peters,

Die Begriffe Arbeitsentgelt und Arbeitslohn tauchen immer wieder im Zusammenhang mit der Lohnabrechnung auf. Hier die Begriffsbestimmungen im Einzelnen.

Alle laufenden und einmaligen Einnahmen aus oder im Zusammenhang mit einer (gegenwärtigen) Beschäftigung sind beitragspflichtiges Arbeitsentgelt. Es kommt nicht darauf an, ob ein Rechtsanspruch auf diese Einnahmen besteht und unter welcher Bezeichnung oder in welcher Form sie geleistet werden.

Laufende Einnahmen sind regelmäßig wiederkehrende Bezüge, auf die grundsätzlich monatlich ein Anspruch besteht. Sie werden für die Arbeitsleistung in einem bestimmten Zeitraum erbracht.

Unter einmalig gezahltem Arbeitsentgelt (Einmalzahlungen) sind alle Zuwendungen zu verstehen, die dem Arbeitsentgelt zuzurechnen sind und nicht für die Arbeit in einem einzelnen Entgeltabrechnungszeitraum gezahlt werden.

Der Arbeitslohn entspricht weitgehend dem Arbeitsentgelt. Als Arbeitslohn gelten zusätzlich auch Einnahmen aus einem früheren oder künftigen Dienstverhältnis. Ferner sind auch die Einnahmen eines Erben (z. B. Witwen) Arbeitslohn, wenn diese aus einem Dienstverhältnis des Erblassers resultieren.

Zuwendung:

  • Monatsgehalt - Arbeitsentgelt und Arbeitslohn
  • Weihnachtsgeld - Arbeitsentgelt und Arbeitslohn
  • Betriebsrente aus früherem Dienstverhältnis - kein Arbeitsentgelt (da nicht gegenwärtiges Beschäftigungsverhältnis) und Arbeitslohn
Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mit diesem Ratgeber bearbeiten Sie Schritt für Schritt jeden Mobbing-Fall

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

Wohnbereichsleitungen nachhaltig und praxisorientiert stärken

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs