Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Analysten sehen fallende Preise bei den Rohstoffpreisen voraus!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Datenanbieter Bloomberg aus den USA führt regelmäßig Umfragen unter Analysten zu bestimmten Themen durch. Darunter in der letzten Umfrage eine Befragung von Rohstoffanalysten, wie es mit den Preisen in den kommenden Monaten bis zum Jahresende weitergehen wird. Die Mehrzahl der Befragten erwartet einen Rückgang der Preise aufgrund verschiedener Faktoren.

US-Notenbank lockert Zinsen nicht weiter!

Die Zeit des billigen Geldes in und aus den USA dürfte zu Ende sein. Darüber sind sich die meisten Finanzanalysten einig. Die Zinsen werden und müssen steigen, um die Geldschwemme zu beenden.

Dies wird einige Investoren dazu veranlassen aus Anlagen wie Rohstoffen auszusteigen.

Bisher konnten sich große Fonds Geld für einen Zinssatz von weniger als einem Prozent leihen und dieses anschließend gewinnbringend in Rohstoffe anlegen.

Dadurch wurden auch die starken Anstiege der letzten Jahre verursacht. Diese Methode “einfach” Geld zu verdienen ist nun vorbei.

Rohstoffe als Anlageklasse wird unattraktiv!

Knapp 90 Milliarden US-Dollar wurden seit den Höchstständen der Rohstoffpreise aus dieser Anlageform abgezogen. Versicherungen und Pesionsfonds verlieren den Glauben an Rohstoffe als Anlageklasse und reduzieren ihre Bestände.

Momentan sind 348 Milliarden US-Dollar in Rohstoffprodukte investiert. Dieser Wert dürfte sich weiter verringern und die Auflösung von bestehenden Positionen wird die Rohstoffpreise verbilligen.

Asien kühlt ab!

Viele Analysten befürchten eine Abkühlung der Leistung in Asien. Damit verbunden ist eine Verringerung der Nachfrage. Auch dies sollte zu einem Rückgang der Preise führen.

Für Einkäufer verbessern sich dadurch die Zeiten. Dennoch sind die Preise nach wie vor deutlich teurer als vor zehn Jahren.

Wir gehen nicht davon aus, dass diese Preisniveaus kurzfristig erreicht werden. Dennoch scheint ein Rückgang über drei Jahre wahrscheinlich.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis