Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Gold: Achten Sie auf den Silberpreis

0 Beurteilungen

Erstellt:

Gold war nicht immer der Spekulanten liebstes Kind. Zu besten New-Business-Zeiten meinte z. B. das World Gold Council (WGC, www.gold.org ) allen Ernstes, dass das Edelmetall einfach nicht mehr sexy sei und auf den Müllhaufen der Wirtschaftsgeschichte gehöre.

Alles Schnee von gestern. Heute kennt die Goldeuphorie keine Grenzen mehr und die Zahl der Prognosen und Voraussagen ebenso wenig. Die Gerüchteküche brodelt nur so vor Höhenflü-gen und Totalabstürzen.

Dabei gibt es eine relativ einfache Methode, um die Preisrichtung vorauszusagen: Die Entwicklung des Goldpreises im Vergleich zum Silberpreis.

Beachten Sie: Zieht Silber sprunghaft an, gehen die Goldnotierungen in der Regel zurück. Danach sieht es derzeit allerdings nicht aus, da sich Silber (18,27 $/Unze/28,35 g am Freitag) seit Monaten in einer ausgeprägten Seitwärtsbewegung befindet.

• Am Freitagvormittag notierte Gold leicht im Minus mit 1.207,05 $/Feinunze (31,10 g).

Gold Chart Preisentwicklung
Quelle: EMFIS

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis