Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Gold bietet gute Chancen für flexible Einkäufer

0 Beurteilungen

Erstellt:

in den Goldmarkt ist wieder Spannung zurückgekehrt. Das Metall bewegte sich in den letzten Handelstagen sehr stark hin und her und bietet dadurch gute Chancen für Einkäufer. Am Montag kam es zu einem rasanten Einbruch auf der Unterseite.

Die Notierungen fielen binnen weniger Minuten um 20 US-Dollar pro Unze. Pro Kontrakt sind dies 2.000 US-Dollar und viele Händler handeln Hunderte auf einmal.

Manipulation des Marktes?

Während einige Berichterstatter von Manipulationen und einer Verschwörung gegen den Goldpreis sprechen, reden andere von einem Hedgefonds, der in Schieflage geraten sein könnte und sein Gold daher verkaufen musste.

Unser Tipp an Sie ist, dass Sie sich über derartiges Gerede gar keine Gedanken machen sollten.
Die Finanzbranche tratscht schlimmer als jeder Hausfrauenkaffeekranz und hierauf zu hören, kostet einen letztlich nur viel Geld. Gut für Sie ist jedoch, dass die Händler etwas verunsichert sind über die starken Schwankungen und dies bietet exzellente Chancen!

Für 2,14 Milliarden US-Dollar Gold verkauft

Der eben erwähnte mysteriöse Verkäufer hat binnen zehn Minuten Gold im Wert von über zwei Milliarden US-Dollar über den Terminmarkt verkauft. Wie beschrieben führte dies zu einem Kurssturz, der anschließend jedoch wieder aufgeholt werden konnte.

Für uns stellt sich die Situation daher wie folgt dar: Gold ist weiterhin zwischen 1.600 und 1.700 US-Dollar gefangen. Es erfolgen ständig Angriffe der Verkäufer, die von Einkäufern genutzt werden sollten. Auch wenn sich Gold momentan schwach zeigt, rechnen wir nicht damit, dass ein Sturz unter 1.600 US-Dollar nachhaltig erfolgen wird. Der Einkauf von Gold unter 1.650 US-Dollar ist daher lohnenswert und dieser Tipp hat bisher erstklassig funktioniert.

Mit Limit-Orders arbeiten

Falls es Ihnen möglich ist, arbeiten Sie mit Limit-Orders bei Ihrem Einkauf. Das bedeutet, Sie kaufen nur dann, wenn der Kurs unter ein bestimmtes Level, bspw. 1.650 US-Dollar, fällt!

Handelsverlauf von Gold

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis