Gratis-Download

Wie Sie effiziente Kundenansprache umsetzen und mit individueller Kontaktaufnahme die Bedürfnisse des Kunden befriedigen.

Jetzt downloaden

Finden Sie die optimale Versandart für Ihre Zwecke

0 Beurteilungen

Von dgx,

Ihre Anforderungen und das Budget entscheiden mitEinfach irgendeinen Newsletter zu erstellen und zu versenden ist nicht schwierig. Doch wenn man damit mehr erreichen möchte, als lediglich ein paar Informationen anzubieten, stellt sich schnell die Frage, wie man den Versand denn am besten bewerkstelligt. Hier sind die verschiedenen Varianten.

Von vielen feinen Varianten abgesehen haben Sie die folgenden Möglichkeiten, einen
Newsletter zu Ihren Empfängern zu transportieren:
Selbst gemacht: Nur die im Unternehmen vorhandenen Ressourcen werden genutzt. Der Administrator kümmert sich um Mailserver und Adressverwaltung, die Marketingabteilung und/oder Redakteure sorgen für den Inhalt, und der Mediengestalter/Designer/Programmierer sorgt für Aufbau und Gestaltung.
Softwareeinsatz inhouse: Versand und/oder Tracking werden mithilfe von eingekaufter Software erledigt. Je nach Art ist dabei für das Erstellen der Mailings noch mehr oder weniger viel Handarbeit erforderlich.
Externer Anbieter: Kommerzielle Mailversender nehmen Ihnen jede erdenkliche Arbeit mit Ihren Newslettern ab. Dabei können Sie zumeist selbst entscheiden, welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten Sie sich abnehmen lassen möchten.


Jede dieser Möglichkeiten hat ihre Berechtigung. Hier sind die Vor- und Nachteile:

Der eigenständige Selbstversand!
Diese Art des Versands ist für viele der allererste Schritt ins E-Mail-Marketing. Er eignet sich besonders dann, wenn in Ihrer Fima die technischen Möglichkeiten und entsprechendes Knowhow vorhanden, aber nicht ausgelastet sind. Die Grenzen für diese Versandart stellen sich jedoch schnell ein, insbesondere in puncto Listenverwaltung und Erfolgsmessung.
Mit zunehmender Anzahl an Abonnenten und Listen verliert man leicht den Überblick. Zudem steigt die Erwartungshaltung bezüglich der Learnings, die man mit jedem Versand erzielen möchte. Denn es gibt soviel mehr zu tracken als nur Öffnungsrate und Rückläuferquote eines Mailings - dann folgt der Umstieg auf eine Softwarelösung.
Die interne Softwarelösung
Der Markt für Softwarelösungen für das E-Mail-Marketing ist so vielfältig wie die Anforderungen,
die ein Programm erfüllen muss. Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Softwareprodukt machen, sollten Sie Ihre Ansprüche zusammentragen. Fragen Sie Techniker, Grafiker und Redakteure nach ihren Wünschen.
Da das Preisniveau für E-Mail-Software-Lösungen recht heterogen ist, hilft Ihnen eine klare Vorstellung davon, was Sie ausgeben möchten. Sie können Ihr Budget recht einfach berechnen, indem Sie alle Beteiligten am Newsletterversand in Ihrer Firma mit den Features der Softwarelösungen bekannt machen und eine Einschätzung einholen,
wie viel Zeit jeder Einzelne durch die Nutzung des Features sparen könnte. So lassen sich Ihre Kosten leicht schätzen und auf den Monat, das Jahr etc. hochrechnen.
Der Profiversender
Beim professionellen Versand von Newslettern ergeben sich jedoch auch Aufgaben, die nicht durch den Einsatz von Softwarelösungen zu minimieren sind. So können Versender Ihnen bei der Abonnentengewinnung, bei der Auswertung von Tests und Trackingergebnissen sowie bei der Listenpflege helfen.
Eine große Erleichterung ist auch, dass die Versender die rechtlichen Bedingungen genau kennen, denn Rechtssicherheit wird immer wichtiger. Professionelle Versender garantieren Ihnen die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Einer der größten Vorteile ist aber die Zustellsicherheit. Da profitiert der Profi von seinen Erfahrungen.
Praxis-Tipp: Auf www.werbepraxis-aktuell.de finden Sie eine Liste von Softwarelösungen und Dienstleistern, die Ihnen den Versand Ihrer Newsletter und Mailings erleichtern können.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit