Gratis-Download

Wie Sie effiziente Kundenansprache umsetzen und mit individueller Kontaktaufnahme die Bedürfnisse des Kunden befriedigen.

Jetzt downloaden

Internet verändert Mediennutzung - und läuft Zeitungen den Rang ab

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Das Internet ist aus dem Alltag der Deutschen nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile wird das Web im Durchschnitt 58 Minuten pro Tag genutzt. Vor 5 Jahren waren es noch 9 Minuten.

Der rasante Aufstieg des Internet hat - im Gegensatz zu manchen Unkenrufen - aber nicht zu einer Verdrängung der klassischen Medien geführt: Untersuchungen zeigen: Die Zeit, die die Deutschen im Internet surfen, ist zusätzliche Mediennutzungszeit, die nicht zu Lasten von TV, Print und Radio geht. Die klassischen Medien haben also nicht an Bedeutung verloren, so das Ergebnis der repräsentativen Langzeitstudie "TimeBudget" von Seven-One Media, dem Vermarkter der ProSieben-Sat.1-Gruppe.

Die Mediennutzung insgesamt hat deutlich zugenommen.

Damit beschäftigen sich die Deutschen heute 1,5 Stunden länger mit Medien als noch vor 5 Jahren. Allerdings hat das Internet die Tageszeitungen (26 Minuten) und Zeitschriften (18 Minuten) in der Nutzungsdauer mittlerweile deutlich hinter sich gelassen.

Am meisten nutzen die Deutschen nach wie vor das Fernsehen (178 Minuten) und das Begleitmedium Radio (151 Minuten).

Fernsehen ist beliebtestes Medium

Neben der Nutzung der einzelnen Medien geht "TimeBudget” auch der Frage nach, welches Medium den Deutschen am wichtigsten ist. Das Resultat ist eindeutig: Das Fernsehen wird nicht nur am längsten genutzt, es ist den Deutschen auch am wichtigsten.

Für 79 % ist das Fernsehen "wichtig” oder sogar "sehr wichtig”. Damit hat TV das Radio von der Spitzenposition abgelöst und ist so beliebt wie nie zuvor. Die Wichtigkeit des Internet ist im selben Zeitraum deutlich gestiegen: Für 61 % der Befragten ist das World Wide Web "sehr wichtig” oder „wichtig”.

Internet ist das Reisemedium Nr. 1

Auch bei den untersuchten Themenkompetenzen ist das Fernsehen in fast allen Bereichen das Medium der ersten Wahl.

Besonders bei Dokumentationen, Nachrichten, Unterhaltung und Sport ist es unangefochten das beliebteste Medium. Verkehrsfunk und Musik sind die Kernkompetenzen des Radios, wenngleich das Radio bei Musik starke Konkurrenz durch TV und Internet bekommen hat.

Das Web hat dank des MP3-Booms das Fernsehen sogar überholt. Bei Lokalnachrichten und Wirtschaftsinformationen greifen die meisten Deutschen nach wie vor am liebsten zur Tageszeitung. Bei Reiseinformationen - einst die Domäne der Zeitschriften - ist das Internet inzwischen die Nummer 1. Mittlerweile geht jeder Dritte, der sich für Reisen interessiert, zuerst online.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit