Gratis-Download

Wie Sie effiziente Kundenansprache umsetzen und mit individueller Kontaktaufnahme die Bedürfnisse des Kunden befriedigen.

Jetzt downloaden

„Schon wieder Weihnachten?“ Jetzt brauchen Männer Geschenkideen!

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Männer, die schenken wollen, sollen ja zu den Last-Minute-Käufern gehören. Böse Zungen behaupten sogar: Am Morgen des Heiligen Abends entdecken Männer, dass Weihnachten ist.

Dann eilen sie los, um Parfüm oder Dessous zu kaufen. Doch wer nicht gerade Parfüm oder Dessous verkauft, tut gut daran, Männer mit Geschenkideen frühzeitig unter die Arme zu greifen. Schließlich dient es ja der eigenen Verkaufsförderung.

Hier sind fünf Maßnahmen. Was Sie tun können, um Männer auf Geschenkideen zu bringen:

1. Frühzeitig starten

Ganz gleich, welche Maßnahmen Sie ergreifen werden, um Männer mit Geschenkideen zu versorgen: Tun Sie es frühzeitig!

Egal, ob Sie einen Onlineshop betreiben, im stationären Einzelhandel tätig sind oder Dienstleistungen anbieten, die sich zur Geschenkidee eignen: Sechs Wochen vor dem Weihnachtsfest sollten Sie damit beginnen.

2. Die Hitliste

Auch bei Männern ist nicht jeder ein Leitwolf – und so unterliegen die allermeisten dieser Geschöpfe auch dem Herdentrieb.

Das kaufen, was andere auch gekauft haben, ist also ein sicher wirkender Tipp. Hitlisten können verschiedene Titel tragen, beispielsweise diese:

  • „Was sich Frauen am meisten wünschen“
  • „Geschenke für Frauen – das sind die besten Ideen“
  • „Worüber sich Frauen am meisten freuen“
  • „Die meistgekauften Geschenke für Frauen in unserem Shop“

Dazu sind aber unbedingt echte Hitlisten anstelle erfundener nötig. Zwei Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl:

  1. Sie nehmen Ihre tatsächlichen Verkäufe als Basis für das Geschenke- Ranking.
  2. Sie starten eine Umfrage unter den Kundinnen Ihres Shops und fragen sie nach ihren Wünschen. Als Betreiber eines Onlineshops können Sie das besonders schnell und einfach organisieren, zum Beispiel mit diesem Online-Tool de.surveymon key.com. Als Dienstleister oder Händler im stationären Einzelhandel können Sie Teilnahmekarten auslegen und eine Umfragebox aufstellen. Verbinden Sie die Umfrage mit einem Gewinnspiel, und ziehen Sie aus allen eingegangenen Antworten drei Gewinnerinnen.

3. Die redaktionelle Beratung

Sie haben einen Onlineshop? Dann erstellen Sie einen redaktionellen Beitrag, der sich mit dem Thema Geschenkideen für Frauen befasst, und platzieren diesen auf der Startseite oder den passenden Produktseiten Ihrer Website.

Sie sind im lokalen Einzelhandel oder als lokaler Dienstleister tätig? Dann können Sie einen solchen redaktionellen Beitrag in Werbemitteln am Point of Sale integrieren – etwa als Plakat oder als Text in einem Flyer – oder gleich im Schaufenster bewerben.

4. Die persönliche Beratung

Persönliche Beratung ist die Stärke der lokalen Geschäfte. Doch wie können Sie als Online-Versandhändler persönliche Beratung anbieten? Zum Beispiel indem Sie einen Geschenkefinder für Frauen programmieren lassen.

Mit Checkboxen können dann schenkfreudige Männer ein paar Daten und Vorlieben eingeben und bekommen nach deren Auswertung eine Vorschlagsliste präsentiert. Selbstverständlich sollten Sie diese Daten nicht personenbezogen speichern und weiterbearbeiten.

5. Das Geschenk des Tages

Bewerben Sie das Geschenk des Tages durch eine Sonderplatzierung im stationären Handel und/oder durch einen hervorgehobenen Hinweis (Button, Kasten, Widget) in Ihrem Onlineshop.

Der Vorteil: Sie können jeden Tag ein anderes Produkt in den Mittelpunkt des Interesses stellen und damit verkaufsfördernd bewerben.

Diese Mittel helfen, frühzeitig vom Geschenkeboom zu profitieren:

Symbol gestalten – das perfekte Geschenk

Gestalten Sie ein Geschenk-Symbol (verpacktes Geschenkepaket, Geschenkeschleife), und bringen Sie es als Button oder Aufkleber an Waren an, die sich besonders als Geschenk eignen.

Als Online-Versandhändler könnten Sie alle Ihre Waren ebenfalls mit einem solchen Symbol kennzeichnen.

Hinweis deutlich machen: der Verpackungsservice

Den werden Männer sehr zu schätzen wissen. Sowohl im stationären als auch im Online-Bereich sollten Sie auf diese Serviceleistung hinweisen.

Die muss übrigens nicht immer kostenlos sein. Auch gegen eine geringe Gebühr wird der Service sicher angenommen.

Memo-Karte verteilen: die perfekte Größe

Dieser Tipp hilft Männern dann, wenn sie ihrer Liebsten etwas Modisches kaufen wollen. Gestalten Sie eine Größen- Memo-Karte, auf der Männer die Größen von Schuhen, Shirts, Kleidern, Röcken, Hosen und Unterwäsche ihrer Liebsten eintragen können.

Denn ohne Merkhilfe wissen die das meist nicht. Solche gut gestalteten Kärtchen könnten Sie in Ihrem Shop verteilen und im Onlineshop zum Download anbieten.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit