Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

10 goldene Regeln für erfolgreiche Web-Videoanzeigen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Ausgerechnet mit einer Videoanzeige war der Server-Systemanbieter Sun Microsystems Deutschland außerordentlich erfolgreich. Um mehr als 100 Prozent stiegen die Registrierungen von Interessenten auf der Website - über 65.000 Menschen klickten die Videoanzeigen an, und dies, obwohl sie nur auf zehn ausgesuchten Websites geschaltet worden waren. Wer meint, Videowerbung sei nur für Konsumgüter geeignet, der wird durch solche Erfolgsmeldungen eines Besseren belehrt. Auch die Erfahrungen des amerikanischen Unternehmens Concrete Network. Inc - eines Dienstleisters in der Betonbranche - sprechen eine deutliche Sprache. Die vom Unternehmen kostenlos auf YouTube eingestellten Produktvideos bringen der Website neue Besucher. Rund 5 % der Website-Besucher kommen jetzt via YouTube zum Unternehmen. Doch wie gestaltet man eigentlich erfolgreiche Videoanzeigen? Anders als bei den bekannten Formaten wie TV- oder Kinospots gelten im Netz eigene Gesetzmäßigkeiten. Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur von Werbepraxis aktuell stellt Ihnen die 10 erfolgsentscheidenden Tipps für Videoanzeigen vor...

1. Das Startbild entscheidet. Was bei der Werbeanzeige der Blickfang oder die Headline ist, ist bei der Videoanzeige das Startbild. Denn nur, wenn dies attraktiv genug ist, um neugierig zu machen, löst es den Klick auf die Videoanzeige und damit den Start des Filmes aus. Achten Sie darauf, dass das Startbild attraktiv, deutlich und klar erkennbar ist - schließlich werden Videoanzeigen oft nur im Kleinformat abgespielt. Hier wirken auch die altbekannten Schemata: Freundliche Gesichter, Kinder und Tiermotive, Erotisches erzielen die meisten Hingucker.
2. Wählen Sie ein exakt umrissenes Thema. Ihre Videoanzeige ist kein Imagefilm, sondern eine Botschaft, die sich an eine genau definierte Nutzergruppe richten soll.
3. Kommunizieren Sie eine Handlungsaufforderung. Gut ist, wenn Sie das Startbild mit einer Handlungsaufforderung versehen. Beispiel: Erfahren Sie jetzt, was hinter XY steckt.
4. Der Kundennutzen gewinnt. Neben der ausdrücklichen Handlungsaufforderung sind vor allem Videoanzeigen erfolgreich, die einen Kundennutzen kommunizieren: Sparen Sie XY. So haben Sie XY im Griff.
5. Grelle Werbung ist tabu. Suchmaschinenriese Google hat die weltweit größte Erfahrung, was erfolgreiche Videoanzeigen angeht. Das Unternehmen kann die Klickraten von Hunderttausenden Kampagnen auswerten. Die Erkenntnis: Was nach kommerzieller Werbung aussieht, wird nicht beachtet. Informationssuchende wünschen gut aufbreitete Informationen, Hintergründe oder Praxiswissen. Videoanzeigen müssen daher stets anders aufbereitet sein als Videospots in anderen Medien. Einen TV-Spot als Videoanzeige zu schalten, ist in 99 % der Fälle rausgeworfenes Geld.
6. In 30 Sekunden muss alles gesagt sein. Videoanzeigen können z. B. im Google Werbenetzwerk bis zu zwei Minuten lang sein. Aber die meisten Nutzer betrachten Videoanzeigen nicht länger als 45 Sekunden. Um die volle Aufmerksamkeit des Betrachters zu haben, konzentrieren Sie sich auf das 30-Sekunden-Format.
7. Das Wichtige gehört an den Anfang. Viele Werbefilme folgen dem Prinzip des Geschichtenerzählens. Sie verraten das Wichtigste erst am Schluss. Da viele Videoanzeigen nicht zu Ende betrachtet werden, empfiehlt es sich, das Wichtigste bereits am Anfang - noch innerhalb der ersten zehn Sekunden - zu verraten.
8. Auch der Ton entscheidet. Eine Videoanzeige lebt nicht nur vom bewegten Bild, sondern vom Mix aus allem Wahrnehmbaren. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, mit Originalton, Kommentarstimme und Musik zu arbeiten, um Ihre Botschaft zu vermitteln.
9. Humor hilft. Auch wenn Ihre Videoanzeige vor allem informativ sein soll - verpacken Sie die Informationen witzig und unterhaltsam.
10. Links nicht vergessen. Vergessen Sie nicht den Link zu Ihrer Website oder besser noch: eine speziell für die Videokampagne eingerichtete Landing-Page einzubetten. Blenden Sie diesen Link nicht zu kurz ein.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit