Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

9 Ideen, was Sie mit begeisterten Kunden machen können

0 Beurteilungen

Von dgx,

1. Bedanken Mal wird die Begeisterung Ihnen gegenüber direkt geäußert. Mal ist sie im Internet zu lesen. Mal schreibt man Ihnen eine Dankespost. Mal hören Sie von Dritten davon. Was Sie in jedem Falle tun müssen ist: bedanken Sie sich dafür. Und zwar ganz wörtlich mit Sätzen wie: Wir bedanken uns dafür.

Aber Sie können den Worten auch Taten folgen lassen. Ein kleines Geschenk als Dankeschön macht diesen begeisterten Kunden im Nu zum Freund. Also schreiben Sie auf alle Fälle einen netten Brief oder eine Postkarte zurück. Und wie wäre es mit einem Schokoherz als Dankesgruß? Mehr süße Werbeideen finden Sie z.B.hier: www.adsweets.de
2. Motivieren
Fragen Sie den Kunden doch, ob er seine Begeisterung auch anderen mitteilen möchte. Zum Beispiel durch einen Eintrag in Ihr Gästebuch, durch eine Bewertung auf Ihrer Website oder in einem Bewertungsportal. Machen Sie es dem Kunden leicht und überreichen Sie ihm eine kleine Liste der Portale oder Website-Adressen, in denen Unternehmensbewertungen abgegeben werden.
3. Als Testimonial gewinnen
Fragen Sie den Kunden, ob Sie seine Äußerungen mit oder ohne Namensnennung, mit oder ohne Bild, mit oder ohne Adresse als Referenz nutzen können. Erklären Sie ihm genau, wie und wo Sie ihn als Testimonial nutzen wollen.

4. Belohnen
Belohnen Sie begeisterte Kunden und machen Sie ihnen besondere Exklusivangebote. Senden Sie ihnen zum Beispiel Schnäppchenangebote vor allen anderen, so dass sie sich in Ruhe zuerst entscheiden können. Oder senden Sie diesen Kunden als Überraschung einfach mal ein Geschenk, eine Warenprobe oder einen Coupon.
5. Als Testkunden gewinnen
Wer wirklich von Ihrem Unternehmen begeistert ist, der ist auch der ideale Testkunde. Er wird ehrlich seine Meinung sagen, aber auch bei kleinen Fehlern mal ein Auge zudrücken. Egal, ob Sie neue Serviceleistungen, neue Produkte (oder auch mal neue Mitarbeiter) testen wollen.
Der begeisterte Kunde ist in jedem Fall der richtige Ansprechpartner. Beispiel: Der Online-Versandhändler PureTea lädt seine Kunden ein Tee-Tester zu werden. (www.puretea.de/tea-taster)
6. Ein Empfehlungsprogramm starten
Wer begeistert ist, der erzählt davon auch seinen Freunden. Mit begeisterten Kunden können Sie also im Nu ein eigenes Empfehlungsprogramm starten. Das sollten Sie so einfach wie möglich halten.
Geben Sie den Kunden Postkarten oder eine E-Mail-Adresse, damit er Ihnen auf diesen Wegen mitteilen kann, wem gegenüber er Ihr Unternehmen empfohlen hat. Schreiben Sie dem Kunden dann für jede Empfehlung, die zu einem Neukunden führt, sofort einen Bonus gut oder zahlen Sie ihn direkt aus.
7. Zum Botschafter machen
Fragen Sie begeisterte Kunden, ob sie Ihr Unternehmen nicht in ihrer Freizeit repräsentieren wollen. Durch Vorträge oder andere Veranstaltungen, bei denen Sie den Kundenbotschafter unterstützen.
Solche Botschafter sollten Sie übrigens auch mal zu Messen mitnehmen. Ein begeisterter Kunde, der mit am Stand ist und dort berichtet, ist um ein Vielfaches überzeugender als der beste Verkäufer.
8. Premiumservice anbieten
Mit begeisterten Kunden können Sie mehr Geschäft machen. Bieten Sie ihnen einen kostenlosen Premiumservice an. Kostenlose Parkplätze im Einzelhandel, kostenloser oder 24-Stunden-Versand im Onlinehandel. Dabei müssen die Premiumleistungen nicht immer kostenlos sein, es reicht, wenn sie kostendeckend angeboten werden können.
Die Erfahrung vom Amazon-Premiumservice zeigt: Eine Vielzahl von Kunden hat innerhalb eines Jahres die Einkäufe verdoppelt, sobald sie den Premiumservice in Anspruch nehmen konnten. Was hat Amazon getan?
Besonders guten Kunden wurde der Service Amazon Prime angeboten. Sein Inhalt: alle Lieferungen ohne Versandkosten, garantierte Expresszustellung innerhalb von ein, maximal zwei Tagen. Dafür zahlt der Kunde einen Jahresbeitrag von 29 Euro.
9. Schulungen
Begeisterte Kunden wollen mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt wissen. Machen Sie diese Kunden klüger. Laden Sie sie zu Produktschulungen ein oder organisieren Sie Veranstaltungen, wo Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen können.
Beim hessischen Hinnerbäcker lernen Kunden in Backkursen unter dem Motto „Back mit“ z.B. das Verzieren von Hochzeitstorten oder die Herstellung von Weihnachtsplätzchen.
Fazit: Begeisterte Kunden sind eine Garantie für mehr Umsätze. Entweder, sie kaufen selbst mehr ein oder sie stecken mit ihrer Begeisterung andere an und sorgen so für Ihr Neugeschäft. Mit den richtigen Ideen und Maßnahmen können Sie den Schatz der Begeisterung heben.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit