Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Auftragsberatungsstelle: So profitieren Sie von einer Registrierung

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wenn Sie für die öffentliche Hand arbeiten möchten, stehen Ihnen verschiedene Wege für die Kundengewinnung offen. Einer davon besteht darin, dass Sie sich bei der Auftragsberatungsstelle Ihres Bundeslandes registrieren lassen. Die Auftragsberatungsstellen sind den IHK angegliedert und führen eine spezielle Bieterdatenbank.

Wenn Sie für die öffentliche Hand arbeiten möchten, stehen Ihnen verschiedene Wege für die Kundengewinnung offen. Einer davon besteht darin, dass Sie sich bei der Auftragsberatungsstelle Ihres Bundeslandes registrieren lassen. Die Auftragsberatungsstellen sind den IHK angegliedert und führen eine spezielle Bieterdatenbank.

Wenn eine Behörde für eine beschränkte Ausschreibung oder freihändige Vergabe keine ausreichende Marktübersicht hat, kann sie sich durch die Auftragsberatungsstelle Unternehmen benennen lassen, die für die betreffende Leistung in Frage kommen.

Für Liefer- und Dienstleistungsaufträge (geregelt in § 4 VOL/A) sind Behörden dazu sogar verpflichtet. Auftragsberatungsstellen registrieren aber auch Unternehmen aus dem Baubereich und unterstützen Auftraggeber bei der Suche nach geeigneten Baufirmen.


Diese Vorteile bietet Ihnen eine Registrierung bei der Auftragsberatungsstelle

Durch eine Registrierung bei der Auftragsberatungsstelle verbessern Sie Ihre Chancen, wenn Sie an beschränkten Ausschreibungen teilnehmen wollen. Bei einer beschränkten Ausschreibung werden nur drei bis acht Unternehmen aufgefordert, ihr Angebot abzugeben.

Damit sind Ihre Erfolgschancen auf einen Auftrag relativ hoch. An einer öffentlichen Ausschreibung hingegen beteiligen sich durchschnittlich 30 Bieter, denn dort ist die Bieteranzahl nicht begrenzt.

Die Registrierung und auch die Benennung gegenüber Auftraggebern ist für Sie kostenlos.


So registrieren Sie sich bei der Auftragsberatungsstelle

Wenn Sie einer Kammer in Ihrem Bundesland angehören (IHK, Handwerkskammer, Ingenieur- oder Architektenkammer), können Sie sich so registrieren:

Schritt 1: Gehen Sie auf die Internetseite der für Ihr Bundesland zuständigen Auftragsberatungsstelle (zum Beispiel über "Ihre" IHK-Homepage).

Schritt 2: Laden Sie sich aus dem Internet das zutreffende Antragsformular zur Aufnahme in die Bieterdatenbank herunter oder bitten Sie telefonisch darum, dass Ihnen das Formular per Post zugeschickt wird. Jede Auftragsberatungsstelle hat ihr eigenes Antragsformular.

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Schritt 3: Füllen Sie das Formular aus. Gefragt sind Angaben, wie Gründungsjahr, Anzahl der Beschäftigten, Zugehörigkeit zu Fachverbänden, Unbedenklichkeitserklärungen der Berufsgenossenschaft, des Finanzamtes und der Krankenkassen. Außerdem Fragen wie "Welche Leistungen führen Sie aus? Welchem Wirtschaftszweig gehören Sie an? Welche Ausschreibungsblätter beziehen Sie? Welche öffentlichen Aufträge haben Sie in den letzten drei Jahren ausgeführt?"

Schritt 4: Schicken Sie das ausgefüllte Formular an die Auftragsberatungsstelle. Dort wird alles Weitere erledigt.


So läuft die Zubenennung durch die Auftragsberatungsstelle ab

Die Auftragsberatungsstelle erhält eine Anfrage eines öffentlichen Auftraggebers. Danach passiert Folgendes:

  • Ein Mitarbeiter der Auftragsberatungsstelle sucht in der Bieterdatenbank nach passenden Firmen.
  • Alle recherchierten Firmen werden telefonisch kontaktiert.
  • Erst wenn Sie einverstanden sind, gibt die Auftragsberatungsstelle Ihre Kontaktdaten an den öffentlichen Auftraggeber heraus.
  • Der fordert Sie direkt zur Angebotsabgabe auf.

Praxis-Tipps: Gerade wenn Ihre Leistung sehr speziell ist, sollten Sie bei der Auftragsberatungsstelle registriert sein. Denn auch wenn Sie sich nur bei Ihrer örtlichen Auftragsberatungsstelle registrieren können - die einzelnen Auftragsberatungsstellen arbeiten über einen Ringverbund zusammen. Auf diese Weise kommen Sie, wenn Sie es wollen, auch an Aufträge aus anderen Bundesländern.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit