Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Geschäftlich bloggen: Wie ein Weblog Ihnen neue Kunden bringt

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Weblogs - in der Kurzform Blogs genannt - sind die beliebten Online-Tagebücher im Internet. Was sich zunächst nach Hobby und Spielerei anhört, wird längst auch professionell zum Kundenfang genutzt. Geschäftlich bloggen hauptsächlich Unternehmen in beratungsintensiven Branchen.

Weblogs - in der Kurzform Blogs genannt - sind die beliebten Online-Tagebücher im Internet. Was sich zunächst nach Hobby und Spielerei anhört, wird längst auch professionell zum Kundenfang genutzt. Geschäftlich bloggen hauptsächlich Unternehmen in beratungsintensiven Branchen.

Das Prinzip ist einfach: Wie in einem Tagebuch schreibt der Autor möglichst täglich oder mehrmals pro Woche interessante und hilfreiche Informationen, Gedanken, Link- Tipps und Ähnliches zu seinem Thema oder aus seiner Branche auf. Leser können ihm antworten und seine Eintragungen kommentieren. So entsteht ein Dialog, der dem Autor bestenfalls große Bekanntheit verschafft und sein Image verbessert. Juristen, die  geschäftlich bloggen, umgehen so beispielsweise das Werbeverbot der Branche, indem sie mit guten Ratschlägen auf sich aufmerksam machen.

Die wichtigsten Voraussetzungen, wenn Sie geschäftlich bloggen wollen

Was bedeutet das für Sie? Sie sollten sich mit dem Thema näher auseinander setzen und die Veröffentlichung eines eigenen Blogs erwägen, wenn

  • Ihre (Wunsch-)Kunden das Medium Internet stark nutzen,
  • Sie selbst im Internet zu Hause sind, gern schreiben und sich vorstellen können, Spaß an der Kommunikationsform Blog zu entwickeln,
  • Sie bereit sind, sich mit der Blog-Szene zu beschäftigen und gute Beispiele zu studieren.
  • Sie regelmäßig, das heißt mindestens mehrmals wöchentlich, Zeit auf Ihr Blog verwenden wollen bzw. jemanden haben, der es für Sie mit dem Insider- Wissen aus Ihrer Branche pflegt.

Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, kann ein Blog für Sie vielleicht zum Hobby werden, wird Ihren Geschäftserfolg aber nicht befördern.

Selbstständigkeit 2008
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Ansonsten gilt: Der große Vorteil, wenn Sie geschäftlich bloggen: Eine dauerhafte Beziehung zu den Lesern kann sich in Neugeschäften und letztlich barem Geld für Sie auszahlen.

Geschäftlich bloggen: 5 Tipps für den Einstieg

1. Füllen Sie Ihr Blog mit Lesenswertem rund um Ihr Unternehmen oder dessen Angebote, aber auch mit Erlebnissen und Anekdoten. Ergänzen Sie Tipps, Tricks und Informationen, die den Lesern einen Nutzen bringen.

2. Stellen Sie Ihren Lesern Fragen. Beispiel: "Ich habe hier eine Werbeaussage zu unserem Produkt, mit der ich gar nicht zufrieden bin. Wer hat eine bessere Idee?" - Das kann Ihnen so kostenlos einen ganzen Pool an Ideen bringen, die Ihnen keine Werbeagentur für teures Geld liefern kann.

3. Machen Sie Ihr Blog bekannt, indem Sie es in Registern eintragen (z.B. www.blogg.de, www.blog.de, www.blogdex.net). Denn dort suchen Blog-Leser gezielt nach Angeboten in den Bereichen, die sie interessieren. Verlinken Sie sich zudem mit den Blogs, die zu Ihren Themen und Inhalten passen.

4. Fordern Sie die Leser dazu auf, sich zu den Tipps zu äußern, die Sie in Ihrem Blog geben. So bekommen Sie ein wertvolles Feedback dazu, was sich potenzielle Kunden wirklich wünschen und was sie besonders interessiert.

5. Und noch ein Rechtstipp: Achten Sie auf die richtige Kennzeichnung Ihres Blogs. Es genügt nicht, nur Ihre E-Mail oder Internet- Adresse anzugeben. Sie müssen das Blog mit einem vollständigen Impressum versehen (vor allem mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, § 6 TDG), andernfalls riskieren Sie eine Abmahnung.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit