Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Ihr wahres Kapital: Das Vertrauen Ihrer Kunden

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wie viele unmittelbare "Marktbegleiter" haben Sie? Drei, 20 oder sind es viel mehr? Je mehr Konkurrenz Sie haben, um so wichtiger ist die persönliche Beziehung zwischen dem Käufer und Ihnen als Verkäufer. Gegenseitige Sympathie und die "gleiche Wellenlänge" spielen eine wichtige Rolle.
Diese Annäherung bis hin zum echten Vertrauen funktioniert nur mit gegenseitiger Wertschätzung. Aber wie zeigen Sie als Verkäufer dem Kunden Ihre Wertschätzung, ohne dass Sie aufgesetzt oder gar anbiedernd erscheinen? Hier 8 praxiserprobte Verhaltensweisen:

8 Tipps, wie Sie Vertrauen gewinnen

1. Vertrauen durch ehrliches Interesse

Begrüßen Sie einen Neukunden freundlich, einen bereits bekannten Kunden mit einem deutlichen Ausdruck der Freude. Bekunden Sie Ihr Interesse am Kontakt.

2. Vertrauen durch persönliche Beziehung

Versuchen Sie, eine möglichst informelle und persönliche Beziehung herzustellen. Sie müssen dem Kunden dabei ja nicht gleich das Du anbieten.

3. Vertrauen durch regelmäßigen Kontakt

Bleiben Sie in Kontakt, auch wenn es nicht zum Abschluss kommt: Machen Sie dadurch deutlich, dass sich bei Ihnen nicht alles ums Geschäft dreht.

4. Vertrauen durch Offenheit

Haben Sie ein offenes Ohr für Ihren Kunden, auch wenn gerade kein konkretes Geschäft in Aussicht steht. Ein kleiner Rat hier, eine kurze Gratisauskunft dort, und Ihr Kunde wird sich im Ernstfall an Sie wenden.

Selbstständigkeit 2008
Finanzkrise? Was für Selbstständige wie Sie jetzt wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

5. Vertrauen durch Aufmerksamkeit

Wenn Sie die Hobbys Ihres Kunden kennen: sprechen Sie Ihn doch hin und wieder dezent auf seine "Steckenpferde" an.

6. Vertrauen durch Erinnern

Erinnern Sie gelegentlich an Einzelheiten früherer Begegnungen, greifen Sie Gesprächsthemen noch einmal auf: So zeigen Sie, dass Sie die Gespräche ernst nehmen.

7. Vertrauen durch kleine Geschenke

Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft: Machen Sie Ihrem Kunden doch ab und zu eine Freude. Es muss ja nicht gleich nach Bestechung aussehen.

8. Vertrauen durch Information

Werten Sie das Selbstgefühl Ihres Kunden auf, indem Sie ihn beispielsweise über neueste Entwicklungen in Ihrer Branche informieren. Ähnlich wirken Einladungen zu hochkarätigen Vortragsveranstaltungen.


Wertschätzung lässt sich oft nur in Kleinigkeiten ausdrücken - die Wirkung ist jedoch oft um so größer.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit