Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Kundenbewertungen: Bekommen Sie das optimale Lob vom Kunden?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Kein Zweifel, das Kundenurteil zählt wieder was. Egal ob bei Amazon, Ebay oder Google, überall werden die Kundenbewertungen zum Maß aller Dinge. Auch im B-to-B-Bereich geht kaum etwas, wenn man nicht Aussagen zufriedener oder begeisterter Kunden vorweisen kann.

Eine Analyse diverser Ebay-Bewertungen aber zeigt: Die große Masse von ihnen ist austauschbar. Es sind die immer gleichen Sätze, die Kunden gebetsmühlenartig wiederholen. „Super Ware, schneller Service, alles bestens, gerne wieder”.

Nun ist das zwar eine Topbewertung, aber sobald mal mehr als fünf gleichartige Sätze nebeneinanderstehen, dann sinkt der Nutzeffekt für den Leser. Hinzu kommt: Kundenbewertungen, die keine eigenen Formulierungen aufweisen, kommen schnell in den Verdacht gefälscht oder aus Gefälligkeit abgegeben worden zu sein.

Wie aber kommt man zu wirklich individuellen und aussagekräftigen Bewertungen?

Das geht nur, wenn Sie die Kunden bei der Erstellung Ihrer Bewertung unterstützen. Nein, Sie sollen keine Formulierungshilfe geben, Sie sollen nur die richtigen Fragen stellen.

  • Stellen Sie den Kunden Fragen, die Ihnen helfen, ihr Erlebnis mit Ihrem Unternehmen besser zu charakterisieren.
  • Stellen Sie keine Ja/Nein-Fragen. Auf diese Fragen gibt es nur eine kurze Antwort, aber keinen aussagekräftigen Text, den Sie als Testimonial verwenden könnten.
  • Geben Sie keine Antworten vor. Bewertungen von Kunden sind umso wertvoller, wenn sie in deren eigener Sprache verfasst sind.


Mit den folgenden 14 Fragen locken Sie das Wesentliche aus den Kunden heraus:

  1. Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
  2. Warum haben Sie uns ausgewählt?
  3. Was hat Ihre Entscheidung beeinflusst?
  4. Hatten Sie Zweifel oder gab es kritische Punkte?
  5. Wie war Ihr erster Eindruck von unserem Unternehmen? (wahlweise auch Produkte, Service, Mitarbeiter einsetzen)
  6. Was ist nun, nachdem Sie Kunde sind, Ihr genereller Eindruck von unserem Unternehmen? (wahlweise auch Produkte, Service, Mitarbeiter einsetzen)
  7. Welche Unterschiede zu anderen Unternehmen/Produkten sind Ihnen besonders aufgefallen?
  8. Wozu benutzen Sie unser Produkt/unsere Dienstleistung?
  9. Welches Problem haben Sie mit unserem Produkt/unserer Dienstleistung gelöst?
  10. Würden Sie uns weiterempfehlen?
  11. Wem würden Sie uns weiterempfehlen?
  12. Was würden Sie jemandem erzählen, den Sie uns empfehlen möchten?
  13. Was ist das Wichtigste, was man über uns wissen sollte?
  14. Wenn Sie jemanden einen Tipp zu unserem Unternehmen geben sollten, welcher wäre das?

Mein Tipp! Holen Sie die Antworten zu diesen Fragen immer schriftlich ein. Dazu eignet sich ein vorgedruckter Fragebogen mit genügend Platz für Antworten. Oder ein Online-Formular auf Ihrer Website.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit