Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

16 Tipps, wie Sie Kundenkarten erfolgreich einsetzen - Teil I

0 Beurteilungen

Erstellt:

Kundenkarten gelten als wichtiges Instrument, um die Kundenloyalität und damit den Kundenwert zu erhöhen. Mit einer Kundenkarte erheben Sie bestimmte (gute) Kunden in einen Kreis der Auserwählten und können ihm so ganz besondere Wertschätzung zuteil werden lassen.

Dabei muss es nicht immer „viel“ und „teuer“ sein. Lesen Sie in dieser und den nächsten Ausgaben 16 Tipps für den erfolgreichen Einsatz einer Kundenkarte in Ihrem Unternehmen.
Grundüberlegung: Kundenkarte oder nicht? Eine Kundenkarte lohnt sich dann für Sie, wenn ...

... Ihr Sortiment für Ihre Kunden auch in einigen Jahren noch interessant ist.
Eine Kundenkarte ist ein Instrument zur langfristigen Kundenbindung. Begleiten Sie Ihre Kunden mit der Kundenkarte und spezifischen Angeboten durchs Leben. Das geht aber nur dann, wenn Sie ein Sortiment haben, das nicht speziell auf eine bestimmte Altersgruppe ausgerichtet ist. Beispielsweise ein Modeladen, der sich auf Kleidung für Teenager- Mädchen spezialisiert hat.
... der Umsatz pro Einkauf relativ hoch ist.
Bei geringen Umsätzen dauert es lange, bis der Kunde ein Erfolgserlebnis mit seiner Kundenkarte hat. Die Folge: Ihre Kunden werden frustriert und nicht motiviert - das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung tritt ein.
... Sie dem Kunden attraktive Zusatzleistungen anbieten können, die zu Ihrem Unternehmen passen.
Ein Beispiel: Ein Fachgeschäft für Kinderkleidung könnte eine Kundenkarte nutzen, die Freizeitangebote für junge Familien empfiehlt. Wichtig ist hier der Faktor Glaubwürdigkeit: Das Angebot muss zu Ihrem Unternehmen und zu Ihrer Zielgruppe passen.
Ganz wichtig: 08/15-Angebote, die die Wünsche der Zielgruppe nicht berücksichtigen, schaden eher, als dass sie nützen! Das Prinzip „Viel hilft viel“ gilt hier nicht! Lassen Sie sich nun einfach von den folgenden Tipps zu eigenen, zu Ihrer Zielgruppe und Ihrem Angebot passenden Ideen inspirieren.
1. Überraschen Sie Ihre besten Kunden
Schenken Sie Ihren wertvollsten Kundenkarten-Inhabern ab und zu ganz überraschend eine Kleinigkeit. Das kann eine Rose, eine Flasche Wein oder ein kleines Werbepräsent sein. Durch solche kleinen Geschenke fühlen sich die Kunden noch stärker aufgewertet und sind wirklich begeistert. Ihr Vorteil: überzeugte Stammkunden und kostenlose Werbung durch Mundpropaganda.

2. Locken Sie mit kleinen Zugaben

Loben Sie eine kleine Zugabe (Socken zum Paar Schuhe, Krawatte zum Anzug, Stövchen zum Kaffeeservice) exklusiv für Kundenkarten-Inhaber aus. Der Vorteil für Sie: Kunden kommen erst gar nicht auf die Idee zu feilschen und haben das Gefühl, besondere Kunden zu sein. Das bindet. Zudem bieten solche materiellen Anreize auch einen Incentive, sich für eine Kundenkarte zu entscheiden.
3. Informieren Sie Ihre Kunden per Newsletter
Nicht neu, aber nach wie vor effizient: Versenden Sie in regelmäßigen Abständen Info-Schreiben oder Angebots-Newsletter mit Spezialaktionen für Kundenkarten-Inhaber. Entwickeln Sie spezielle Angebote wie: „Exklusiv für unsere Kundenkarten-Inhaber: Winterkleidung jetzt mit 20 % Rabatt“. Vorteil: Ihre Stammkunden fühlen sich so besonders gut behandelt und haben das Erfolgserlebnis, ein Schnäppchen machen zu können.
Lesen Sie hier Teil 2 und Teil 3 dieses Beitrags

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit