Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Prognose 2009: Mutmacher-Beispiele aus Finanzbranche und IT (Teil 2)

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Wirtschaftskrise ist eines der großen Themen dieser Tage. Kaum eine Branche bleibt davon verschont - selbst die Formel 1 kündigt Sparaktionen an. In all der Weltuntergangsstimmung gibt es jedoch auch positive Signale von Unternehmen, die die Krise dazu nutzen, ihre innovativen Kräfte zu mobilisieren und ein längst überfälliges Umdenken einzuleiten. Der Zukunftsletter stellt Ihnen heute in Teil 2 dieses Beitrags weitere Beispiele und Strategien vor, wie Unternehmen der Krise trotzen.

3. Konsequente Globalisierung:

Globalisierung heißt nicht nur, Exportweltmeister zu sein. Wer die Emerging Markets ernst nimmt und nicht nur auf den amerikanischen Markt stiert, macht sich langfristig krisenfest.

Viele Menschen fühlen sich derzeit in ihrer Anti-Globalisierungshaltung bestätigt. Für mehr als die Hälfte der Deutschen und Österreicher ist die Globalisierung pures Teufelswerk. Die Finanzkrise zeige, wie Fehlspekulationen auf der anderen Seite des Ozeans plötzlich die Realwirtschaft in Europa ins Wanken brächten. Es könnte sich jedoch zeigen, dass in der Globalisierung nicht nur die Ursache, sondern auch die Lösung des Problems liegt.

Während in der westlichen Welt die Kurse dahinschmelzen, zeigen sich der Nahe und der Ferne Osten, Australien und Südamerika bislang weitestgehend unbeeindruckt. Dem global agierenden Computerriesen und SAP-Konkurrenten IBM geht es trotz Finanzkrise glänzend. Im 3. Quartal ist nach Firmenangaben der vorläufige Überschuss um 20 % auf 2,8 Mrd. US-Dollar oder 2,05 US-Dollar pro Aktie gestiegen, der Umsatz stieg um 5 % auf 25,3 Mrd. US-Dollar. Das US-Unternehmen profitiert vor allem vom Geschäft mit Dienstleistungen und Software, die mit längerfristigen Verträgen geregelt und dadurch weniger anfällig für Krisen sind - und davon, dass es den Großteil seines Geschäfts nicht in den USA macht.

Zukunftstipp: Der (tatsächlich) globale und nicht nur westwärts gewandte Ausbau der Absatzkanäle wird für viele schneller als erwartet zu einem überlebenswichtigen Zukunftsfaktor.

4. Ehrlichkeit: In einer Welt, in der scheinbar alles komplizierter und diffuser wird, gilt mehr denn je die Maxime ‘Information statt Image'

Die Finanzkrise macht deutlich: Die globalisierte Mediengesellschaft leidet nicht an ‘Mobilisierungshemmungen’, wenn sich Unternehmen (oder Banken) Fehltritte erlauben. Vertrauenskrisen sind in der vernetzen Welt eines der größten Umsatzhemmnisse. Nur wer rechtzeitig und ehrlich kommuniziert, bleibt langfristig vertrauenswürdig. Und das ist keine Binsenwahrheit, sondern bringt jede Menge Neukunden. Das Magazin ‘AWD Finanzplaner”(www.brunomedia.de/de/Ma gazine/Referenzen/20041220_BMC_AWD.ht ml) beispielsweise informiert seine Kunden kompetent über die Themen Altersvorsorge, Geldanlage, Steuern und Versicherungen. Im Gegensatz zu anderen Formaten geht es hier in erster Linie um nutzwertige Information. Das Konzept der produktrelevanten statt imageorientierten Berichterstattung geht auf: Laut Marktforschung soll der Titel jedem dritten Rezipienten schon einen direkten Anstoß zum Vetragsabschluss gegeben haben.

Zukunftstipp: Informieren Sie Ihre Kunden rechtzeitig und umfassend - auch und gerade bei negativen Nachrichten. Selbst wenn Sie dadurch (kurzfristige) Verluste in Kauf nehmen müssen, sind diese leichter zu verschmerzen als eine ausgewachsene Vertrauenskrise


Lesen Sie hier Teil 1 dieses Beitrages

Mehr zum Thema Wirtschaftsprognosen - aktuelle Prognosen 2009

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit