Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Vor dem Start: Betreiben Sie Marktforschung in eigener Sache

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Für die großen Konzerne in aller Welt ist Marktforschung mittlerweile unverzichtbar geworden. Drei Methoden sind besonders für Gründer geeignet.

Für die großen Konzerne in aller Welt ist Marktforschung mittlerweile unverzichtbar geworden. Wo früher allein die unternehmerische "Spürnase" gefragt war, wird heute kaum noch ein Produkt auf den Markt gebracht, das nicht von Marktforschern auf Herz und Nieren geprüft wurde.

Was gehört zur Marktforschung?

Unter der Überschrift Marktforschung verbirgt sich ein bunter Strauß ganz unterschiedlicher Vorgehensweisen. Diese drei Methoden können Sie in eigener Regie durchführen - sie sind gerade für Selbständige und Gründer von großem Nutzen:

1. Standortanalyse: Eine Standortanalyse liefert Ihnen Antworten auf eine Reihe wichtiger Fragen:

  • Wie sieht das Wettbewerbsumfeld aus?
  • Wer sind Ihre potentiellen Kunden?
  • Wie ist und - wichtiger noch - wie entwickelt sich das relevante örtliche Umfeld Ihres neuen Betriebes?

2. Sekundäranalyse: Dahinter verbirgt sich die systematische Auswertung aller verfügbarer Brancheninformationen

Gründung 2009
Firmen-Gründung in 2009 geschafft? Glückwunsch! Sofort-Hilfe hier.
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

3. Kundenbefragung: Mit einer Kundenbefragung finden Sie heraus, was sich Ihre Kunden wünschen, ihre Kaufbereitschaft und ihre Kaufkraft.

Markforschung betreiben - wie geht das?

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten, um Marktforschung für Ihr Unternehmen zu betreiben:

  • Sie wenden sich an ein Marktforschungsinstitut. Für den Service müssen Sie allerdings meist auch tief in die Tasche greifen: unter 2.500 Euro läuft hier nur wenig.
  • Wenn Sie das Geld nicht ausgeben wollen oder können, Ihr Markt überschaubar ist und Sie auf eine wissenschaftliche Absicherung der Ergebnisse verzichten können, sollten Sie selber Marktforschung betreiben.

Wenn Sie Ihre Marktforschung selbst machen, haben Sie einen ganz entscheidenden Vorteil, den sich jeder externe Auftragnehmer erst mühsam erarbeiten muss: Sie kennen Ihren Markt und das Umfeld Ihres Unternehmens besser als irgend jemand sonst. Mit etwas Phantasie und vertretbarem Aufwand können Sie mehr Informationen gewinnen, als Sie glauben. Eine Voraussetzung sollten Sie allerdings zunächst erfüllt haben: Sie sollten Ihr Angebot und Ihre Zielgruppe präzise beschrieben haben.

Checkliste: Wann Sie Marktforschung betreiben sollten

  • Kennen Sie Ihre Wettbewerber und deren Angebot?
  • Sind Sie über alle Ihren Standort in den nächsten fünf Jahren betreffenden Entwicklungen informiert?
  • Sind Sie stets durch Internetrecherchen, die Lektüre von Zeitungen und Fachzeitschriften oder von sogenannten Branchenberichten über die wichtigen Trends und Entwicklungen in Ihrer Branche informiert?
  • Nutzen Sie die zahlreichen kostenlosen Informationsangebote Ihrer Branche?
  • Verfügen Sie über verlässliche statistische Daten über Ihre Kunden?
  • Wissen Sie stets genau, was Ihre Kunden von Ihnen und Ihrem Betrieb erwarten?

Wenn Sie mehr als zwei dieser Fragen mit nein beantworten, sollten Sie Marktforschung betreiben.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit