Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Nach einer Mailing-Aktion: Mit einem Nachfassbrief Interesse schüren

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ihre letzte Mailing-Aktion war ein Flop – meinen Sie. Dabei wissen Sie aber gar nicht, ob der Kunde wirklich kein Interesse hatte. Vielleicht hatte er einfach nur keine Zeit, sofort auf Ihr Angebot einzugehen, und hat Ihr Angebot mittlerweile wieder vergessen.

Ihre letzte Mailing-Aktion war ein Flop – meinen Sie. Dabei wissen Sie aber gar nicht, ob der Kunde wirklich kein Interesse hatte. Vielleicht hatte er einfach nur keine Zeit, sofort auf Ihr Angebot einzugehen, und hat Ihr Angebot mittlerweile wieder vergessen.

Mit einem Nachfassbrief nach einer  Mailing-Aktion
finden Sie heraus, wer wirklich Interesse hat;
sorgen Sie dafür, dass der Interessent Ihr Angebot nicht vergisst;
erreichen Sie eine schnelle Entscheidung.

Beispiel
: Der Automechaniker Marcel Roman ärgert sich. Er war sich 100%ig sicher, dass seine Mailing-Aktion „Mit wenig Zaster durch den TÜV“ bei den Studenten in seiner Stadt ein voller Erfolg sein würde. Aber bislang hat sich kaum jemand auf seine Mailing-Aktion gemeldet. Zum Fenster hinausgeworfenes Geld? Keineswegs. Vielleicht hat das eine oder andere Studentenauto noch ein paar Monate bis zur nächsten Hauptuntersuchung.
Gerade hierbei lohnt sich ein Nachfassbrief, um herauszufinden, wessen Auto wann zum TÜV muss. Sobald der Termin naht, macht Herr Roman sein Angebot: die reibungslose und kostengünstige Abwicklung.

Zögert der Kunde immer noch? Dann könnte ihn jetzt Ihr Nachfassbrief überzeugen

Haben auch Sie Kunden, die ewig für eine Entscheidung brauchen? Die jede noch so belanglose Kleinigkeit mit wochenlangem „Wenn und Aber“ vor sich her schieben? Diese Kunden haben vielleicht auch einen Werbebrief aus Ihrer Mailing-Aktion auf Ihrem Schreibtisch liegen und überlegen... Bei solchen Kunden lohnt sich ein Nachfassbrief! Rücken Sie die Vorteile Ihres Angebots immer wieder ins rechte Licht, bis die Entscheidung gefallen ist. Natürlich können Sie dem Kunden keine Aufforderung schicken, sich doch endlich zu entscheiden. Aber Sie können mit

  • einem Gutschein,
  • einem Sonderrabatt,
  • einer Zugabe,
  • einem Schnupperangebot oder
  • einem besonderen Service (z. B. verlängerte Garantie, kostenlose erste Inspektion)

in Ihrem Nachfassbrief dafür sorgen, dass er nicht länger wartet, sondern endlich auf Ihr Angebot eingeht.

Angebot im Nachfassbrief auf 2 bis 4 Wochen begrenzen!

Gutscheine, Zugaben und Rabatte wirken oft Wunder. Nicht nur bei Leuten, die sich mit jeder Entscheidung viel Zeit lassen, sondern auch bei Kunden, die sich mit halbherzigen Zusagen aus der Affäre ziehen wollen. Wie beim Erstangebot gilt auch beim Nachfassbrief: Begrenzen Sie Ihre Sonderkonditionen auf 2 bis 4 Wochen! Dann muss der Kunde schnell handeln, um noch in deren Genuss zu kommen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit