Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

3 garantiert erfolgreiche Tipps, wie Sie mit Online-PR mehr Besucher auf Ihre Website bringen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Kampf um die Besucher im Internet wird stetig heftiger. Natürlich benötigen Sie ein interessantes und für den Besucher werthaltiges Angebot. Doch dann stellt sich die Frage, wie Sie Ihr Angebot bekannt machen. OnlineMarketing aktuell gibt Ihnen drei praxiserprobte Tipps für mehr Klicks auf Ihre Seiten.

Im Internet finden Sie für nahezu jede Aufgabe den passenden Dienstleister. Das gilt natürlich auch in Sachen Werbung und PR. Sie müssen auch nicht immer direkt tief in die Tasche greifen, um die Werbetrommel für Ihr eigenes Angebot zu rühren. Mit diesen Maßnahmen sorgen Sie für mehr Besucher auf Ihren Webseiten.

1. PR-Arbeit lohnt sich

Eine Pressemitteilung lohnt sich immer dann, wenn es bei Ihnen berichtenswerte Neuigkeiten gibt. Früher bestand jedoch immer das Problem, dass man sich gut in der Presselandschaft auskennen musste, um die Mitteilung auch an den richtigen Adressaten senden zu können. Die Alternative war eine meist sehr teure Agentur.

Das Netz bietet aber schon seit Langem günstigere Methoden. Portale und Dienstleister wie zum Beispiel www.openPR.de oder www.prdienst.de helfen Ihnen dabei, Ihre Nachricht zu verbreiten.

Praktischer Zweitnutzen einer Pressemitteilung: Wenn Sie regelmäßig etwas zu berichten haben, lohnt sich auch eine eigene Presse-Seite für Ihr Internetangebot. Diese Seiten sind auch der richtige Ort für hochauflösende Bilder Ihrer Produkte und neues ‘Futter’ für Suchmaschinen sowie interessante Inhalte für Ihre Besucher.

2. Nutzen Sie Verzeichnisse

Website-Verzeichnisse sind ein immer beliebter werdender Ausgangspunkt für Surftouren durch das Internet. Meist nutzen Blogger solche Angebote, um auf das eigene Webtagebuch aufmerksam zu machen. Dort werden dann neue Artikel zeitnah angepriesen. Die User können die Fülle der Informationen leicht überfliegen und entscheiden, welchen Beitrag sie lesen möchten. Oft können Inhalte auch von den Nutzern bewertet werden. Gut bewertete Angebote erhalten dann eine bessere Position in den Verzeichnisseiten.

3. Stärken Sie Ihre Verlinkung im Netz

Um eine breitere Verlinkung zu erlangen, die zu mehr Besuchern und zu einer besseren Positionierung in den Suchmaschinen führt, müssen Sie nicht unbedingt den doch recht aufwändigen Weg des Linktauschs gehen. Anbieter wie www.linklift.de oder www.teliad.de machen es möglich, dass Sie einfache Textlinks auch anmieten können. Dabei müssen Sie aus heutiger Sicht keine Sanktionen der Suchmaschinen befürchten.

Je nach Größe und Güte der Seite, auf der Sie einen Link buchen wollen, kostet so etwas pro Link zwischen 7 und 100 Euro. Vorteil: Sie bestimmen, wann und wo ein Link auf Ihre Seiten zu finden sein soll. Natürlich können Sie auch den Text bestimmen, mit dem auf Sie verlinkt wird.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.