Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Das sollten Sie bei Ihrem Facebook-Titel- und -Profilbild beachten

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die größte Wirkung für den ersten Eindruck Ihrer Unternehmensseite in Facebook geht vom Titelbild aus. Es ist, vergleichbar mit der klassischen Anzeige, der Eyecatcher.

Das Bild fängt die Aufmerksamkeit ein, eine Headline oder ein Slogan bilden zusammen mit dem Bild die Werbebotschaft.

3 Tipps für das Titelbild Ihrer Unternehmensseite bei Facebook hier kostenlos herunterladen Die 3 Tipps für das Titelbild Ihrer Unternehmensseite bei Facebook können Sie sich auch als PDF kostenlos herunterladen

3 Tipps für das Titelbild Ihrer Unternehmensseite bei Facebook

1. Die Größe

Das Titelbild für Ihre Facebook-Chronik muss 815 x 315 Pixel groß sein. Da Titelbilder von Facebook nach dem Hochladen stark komprimiert werden, prüfen Sie, ob die Qualität des verwendeten Fotos auch nach der Veröffentlichung ausreichend ist.

Wenn nicht, verwenden Sie ein plakatives, weniger detailreiches Bild, bei dem die Komprimierung nicht auffällt.

2. Der Text im Bild

Platzieren Sie im Titelfoto auch einen Werbetext. Das kann Ihr Slogan, eine Aussage aus einer aktuellen Werbekampagne oder eine Aufforderung an die Leser sein.

Allerdings macht Facebook Einschränkungen, was das Titelbild oder die darin platzierte Textaussage enthalten darf.

Verboten sind:

  1. Die Wiedergabe von Preis- oder Kaufinformationen
  2. Die Angabe der Kontaktdaten (Anschrift, Hotline, Website)
  3. Das Einfügen so genannter Social Plug-Ins, wie „Like“-Button
  4. Die Formulierung von Handlungsaufforderungen („jetzt kaufen“ oder “Fan werden“)

3. Das Profilbild

Wichtig ist auch das dritte Element am Kopf Ihrer Facebook-Chronik, das Profilbild. Es wird unten links vor dem Titelbild angezeigt und ist stets quadratisch (180 × 180 Pixel). Ideal ist es, wenn Sie darin das Logo Ihres Unternehmens platzieren.

Aber Achtung: Das Profilbild wird stark verkleinert auch in Ihrem Newsfeed sowie bei jedem Pinnwand-Post angezeigt. Prüfen Sie daher, ob das Logo für eine derart verkleinerte Darstellung überhaupt geeignet ist. Denn das Thumbnail/Miniaturbild wird von mehr Facebook-Besuchern gesehen als Ihr Profilbild.

Weitere Artikel zum Thema Facebook

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.