Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Die 14 wichtigsten Maßnahmen, um online mehr zu verkaufen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Jeder, der einen Onlineshop betreibt, tut gut daran, seine Konversionskraft zu steigern. Das gelingt nur, wenn mehr Besucher ihren Warenkorb befüllen und dieser Warenkorb auch tatsächlich zur Kasse geschoben wird. Die wichtigsten Einflussgrößen für erfolgreiche Shops sind laut einer amerikanischen Studie nun kein Geheimnis mehr. Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes „WerbePraxis aktuell” zeigt Ihnen heute 14 wichtige Maßnahmen, wie Sie online mehr verkaufen.

Online-Shop-Tipp 1: Sehr gute Produktfotos

Die Qualität der Produktfotos ist mit die wichtigste Einflussgröße. Beim Onlineshop können Produkte nur eingeschränkt betrachtet und weder befühlt noch probiert werden. Umso wichtiger ist, dass sie auf erstklassigen Fotos perfekt präsentiert werden.

Online-Shop-Tipp 2: Hervorgehobene Nachlässe

Wie die Studie ermittelte, haben Preisnachlässe die größte Wirkung, um eine schnelle Kaufentscheidung auszulösen. Arbeiten Sie daher – wenn möglich – mit dem Angebot von Rabatten und heben Sie diese deutlich sichtbar direkt neben der Produktabbildung hervor.

Online-Shop-Tipp 3: Die Zoom-Funktion

Wenn man ein Produkt schon nicht anfassen kann, dann möchte man es wenigstens unter die Lupe nehmen. Bieten Sie daher bei jedem Produkt, bei dem dies sinnvoll ist, eine Zoom-Funktion an. Wer am Kauf interessiert ist, kann nun Details genauer betrachten und sich zum Beispiel bei Textilien einen Eindruck von der Struktur verschaffen.

Online-Shop-Tipp 4: Mehrere Produktansichten

Zeigen Sie Produkte aus mehreren Blickwinkeln. Auch dies hilft dem Betrachter, die Eigenschaften des Produkts besser kennenzulernen und so eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Online-Shop-Tipp 5: Demo-Videos

Zeigen Sie das Produkt in der Anwendung. Stark gefragt sind Erklär-Videos können. Stellen Sie diese auch auf YouTube bereit, erzielen Sie eine zusätzliche Werbewirkung.

Online-Shop-Tipp 6: Benutzerfreundliche Navigation

Benutzer sollten stets wissen, mit welchem Klick sie welche Aktionen auslösen und nach gewünschten Informationen nicht lange suchen müssen. Dies erreichen Sie mit einem klaren Aufbau Ihrer Seite und einer übersichtlichen Platzierung von Navigationselementen. Ob Ihre Seite benutzerfreundlich ist, können Sie am ehesten durch Tests erfahren. Der Service www.testhub.com bietet Ihnen an, die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website zu testen, und zeigt Ihnen Schwachstellen auf.

Online-Shop-Tipp 7: Klare Handlungsaufforderungen

Dies bedeutet im Onlineshop vor allem: Machen Sie den Kaufen-Button groß genug und platzieren Sie ihn so, dass er sofort ins Auge fällt.

Online-Shop-Tipp 8: Produktsuche

Bieten Sie eine Produktsuche an, die dem Nutzer hilft, das Gewünschte schnell zu finden. Platzieren Sie diese Suchbox an einer gut auffindbaren Stelle im Navigationsmenü.

Online-Shop-Tipp 9: Erstklassige Produktbeschreibungen

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Produktbeschreibungen die wichtigsten Produktmerkmale treffend hervorheben. Nebender Sachlichkeit darf ruhig auch ein Schuss Emotion dazukommen. Wer sich mit dem Schreiben der Produkttexte schwertut, sollte einen professionellen Texter beauftragen

Online-Shop-Tipp 10: Keine Versandkosten

Keine Versandkosten – das erhöht die Chance auf einen Kaufabschluss. Wenn möglich verzichten Sie also darauf, Versandkosten zu berechnen, und gewinnen mit diesem Argument mehr Käufer.

Online-Shop-Tipp 11. Nutzerfreundliche Schriften

Bitte achten Sie auch auf die Nutzerfreundlichkeit der von Ihnen verwendeten Schriften. Generell sollten Sie Schrifttypen, die gut lesbar sind, und mit Rücksicht auf ältere Personen nicht zu kleine Schriftgrößen verwenden. Gliedern Sie Texte in Abschnitte, seien Sie sparsam mit Hervorhebungen und verwenden Sie nicht mehr als drei Schriftarten auf einer Seite.

Online-Shop-Tipp 12: Zeigen Sie Kundenbewertungen

Binden Sie Kundenbewertungen, die Ihren Shop oder einzelne Produkte betreffen, an gut sichtbarer Stelle des Shops ein. Betreffen diese das Produkt selbst, dann sollten sie auch bei der Produktbeschreibung platziert werden. Kundenbewertungen wirken vertrauensbildend und geben dem Kaufinteressenten ein Gefühl von Sicherheit.

Online-Shop-Tipp 13: Binden Sie Scoial-Media-Buttons ein

Zeigen Sie, dass Sie auf anderen Social- Media-Kanälen vertreten sind. So weiß der potenzielle Kunde, dass er das Unternehmen auf diese Weise jederzeit kontaktieren kann. Der Grund: Ein Unternehmen, das sich dem Dialog in sozialen Kanälen öffnet, wirkt mittlerweile für viele vertrauenswürdiger als Firmen, die sich der offenen Kommunikation verschließen.

Online-Shop-Tipp 14: Zeigen Sie Gütesiegel

Zeigen Sie, mit welchen Organisationen Sie zusammenarbeiten, um dem Kunden Sicherheit beim Einkauf zu vermitteln. Nutzen Sie z. B. das Trusted-Shops-Gütesiegel.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.