Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

E-Commerce-Trend Social Media

0 Beurteilungen

Erstellt:

Social Media sind inzwischen längst im Alltag des E-Commerce angekommen. Die Studie „Voycer Social Media Report 2013“ prognostiziert nun, dass Social- Media-Aktivitäten künftig entscheidend zum Erfolg von Online-Shops beitragen werden.

Durchschnittlich bieten Shop-Betreiber heute etwa 4 verschiedene Social-Media- Funktionalitäten an. Die wichtigsten sind diverse Facebook-Integrationen (der Like-Button findet sich bei 56 %, „Teilen“ bei 48 %, Kaufempfehlungen bei ebenfalls 48 % und Produktbewertungen bei 45 %).

Laut Studie nutzen Shop-Besucher am liebsten Funktionen, die Unterstützung bei der Kaufentscheidung versprechen. Ein Drittel der Online-Händler gab an, einen deutlich spürbaren wirtschaftlichen Nutzen durch den Einsatz von Social Media zu erzielen, 57 % spüren mindestens einen „geringen“ Umsatzbeitrag.

Grundlage für die Studie „Wirtschaftliche Relevanz von Social Media im E-Commerce“ war eine Befragung von 121 E-Commerce-Anbietern aus den Top 1.000 Online-Shops in Deutschland. In diesem Jahr sollen 84 % der E-Commerce- Anbieter Social Media als festen Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie sehen, so ein weiteres Ergebnis der Studie. Waren es 2012 noch 5 % der Shops, die ein Social-Media-Budget von über 100.000 Euro einsetzten, sollen es Ende 2013 bereits knapp 10 % sein.

Shop-Funktionalitäten, die eine neue soziale Komponente erhalten, wie z. B. durch Nutzer erstellte Produktabstimmungen, sollen laut Studie zu einer Verdopplung des Umsatzbeitrags von 9 % auf 19 % führen.

„Zukunftsletter” -Trendlearning:Social Media sind im Alltag der Unternehmen angekommen. In den Unternehmen, in denen ein Teil des Budgets explizit für Social-Media- Marketing verwendet wird, sind es durchschnittlich 18,7 % des gesamten Marketingbudgets. In der Vorjahresstudie lag dieser Wert noch bei 10,4 %. Die Unternehmen konzentrieren sich momentan auf die Social-Media-Plattformen, die auch in der Gunst der Privatpersonen am höchsten angesiedelt sind.

  • 91,8 % der befragten Unternehmen benutzen Facebook für ihre Unternehmenskommunikation,
  • 79,9 % XING
  • Twitter (64,2 %) und
  • YouTube (62,7 %).
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.