Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Facebook: Beachten Sie die einschlägigen Gesetze besonders penibel

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Airline EasyJet hatte eine vermeintlich gute Idee: Sie präsentierte den Schauspieler und Sänger Ross Antony auf ihrer Facebook-Seite als neuen Fan von EasyJet. In Wahrheit war die Idee gar nicht so gut. Denn schon die erste Kommentatorin fragte: „Fan oder Testimonial?“

Die sofortige Reaktion von EasyJet war ausweichend und falsch: „Die Freude von Ross Antony ist echt“, hieß es.
Da hätte das Unternehmen mal lieber länger nachgedacht. Denn für Verbraucher muss erkennbar sein, ob jemand die Produkte eines Unternehmens empfiehlt, weil er dafür bezahlt wird, oder ob er dies aus nicht kommerziellem Interesse tut. (Wie das Unternehmen inzwischen einräumte, wird der Schauspieler mit Gratisflügen bezahlt.)
Wer eine solche Kooperation verschweigt und den Lesern eine uneigennützige Empfehlung vorgaukelt, der riskiert eine Abmahnung durch Konkurrenten, Wettbewerbs- und Verbraucherzentralen. Ja, er riskiert sogar den Ausschluss durch Facebook selbst. Denn Schleichwerbung ist sowohl im Wettbewerbsrecht (§ 4 Nr. 3 UWG) und im Telemediengesetz (§ 6 Abs. 1 Nr. 1 TMG) als auch durch die Facebook- Werberichtlinien verboten. Dort heißt es u. a.:
„Werbeanzeigen müssen das Unternehmen, das Produkt, die Dienstleistung bzw. die Marke, welche/s beworben wird, eindeutig darstellen und dürfen keine falschen, irreführenden, betrügerischen oder täuschenden Behauptungen enthalten […]“
Bitte bedenken Sie bei Ihren Aktivitäten: Facebook-Seiten unterliegen den gleichen juristischen Anforderungen wie alle anderen Werbepublikationen Ihres Unternehmens. Wenn Sie hier einen Fehltritt begehen, ist dabei nicht die Abmahnung durch einen Wettbewerber oder eine Verbraucherzentrale das Schlimme:
Die Selbstjustiz, die die Nutzer ausüben (auf Englisch „shit storm“), kann weitaus gravierendere Folgen haben. Beachten Sie daher die einschlägigen Gesetze besonders penibel. Bedenken Sie, dass Social Media auf Vertrauen basiert, und verspielen Sie Ihren Vertrauensvorschuss nicht.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.