Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Internetseiten-Gestaltung: 3 Erfolgskiller

0 Beurteilungen

Erstellt:

Zum Glück sind die Zeiten, in denen Unternehmenswebsites von dem berühmten "Sohn eines Cousins, der sich mit Computern auskennt" gestaltet wurden, vorüber.

Die überwiegende Zahl der von Unternehmen erstellten Websites sind professionell gemacht, was Text und Design angeht, und entsprechen dem Stand der Technik.

Verwunderlich ist aber dennoch, dass manche Fehler und Versäumnisse weit verbreitet sind und diese Mängel einen größeren Erfolg der Online-Marketingaktivitäten verhindern. Mein Kollege Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes „WerbePraxis aktuell”, stellt Ihnen in dieser Woche drei der verbreitetsten - und folgenschwersten - Fehler bei der Websitegestaltung vor.

3 verbreitete und folgenschwere Fehler bei der Websitegestaltung:

1. Unklare Navigation
Die Navigation stellt für Website-Besucher meist die größte Hürde dar. Da sind wichtige Informationen schwer aufzufinden. Unklare oder doppeldeutige Bezeichnungen für Haupt- oder Untermenüpunkte verhindern, dass man auf das Richtige klickt. Häufig wissen die Benutzer gar nicht, welche Aktion ein Klicken auf einen Link auslöst. Solche Verwirrungen sind die häufigste Ursache für den Abbruch von Website- Besuchen oder gar Bestellungen.

So machen Sie es besser:

  • Benennen Sie die Menüpunkte in der Navigation eindeutig und klar verständlich.
  • Verwenden Sie die Sprache Ihrer Kunden und nicht Marketing- oder Fachsprache. Das Wort „Produkt“ oder „Serviceangebot“ ist z. B. dem Marketingbegriff „Portfolio“ stets vorzuziehen.
  • Bleiben Sie ein-eindeutig. Also vergeben Sie jeden Begriff nur einmal.

2. Schlecht auffindbare Kontaktmöglichkeiten
Wer sich auf einer Website eingehend informiert hat und dann eine Kontaktadresse oder gar einen persönlichen Ansprechpartner sucht, der tut sich bei vielen Websites wirklich schwer. Nicht selten werden Kontaktangaben im Impressum versteckt. Gibt es einen Menüpunktkontakt, so ist dieser häufig zu klein, schlecht platziert und schwer aufzufinden.

So machen Sie es besser:

  • Platzieren Sie einen Kontakthinweis gut sichtbar hervorgehoben auf Ihrer Website.
  • Gestalten Sie einen Kontakt-Button.
  • Platzieren Sie den Kontakt-Button wenn möglich für eilige Website- Besucher bereits auf der Startseite.
  • Geben Sie persönliche Ansprechpartner für den Kundenkontakt an und stellen Sie diese mit Foto und Namen dar.

3. E-Mail-Formulare
Sie glauben gar nicht, wie frustrierend es ist, wenn man einen E-Mail-Kontakt zu einer Firma aufbauen will und dann beim Klick auf den entsprechenden Link oder Button nur ein Formular erscheint. Formulare stellen für Website-Besucher ein großes Hindernis dar, da sie zusätzlichen Arbeitsaufwand bedeuten. Auch daraus resultieren viele Abbrüche des Website-Besuchs.

So machen Sie es besser:

  • Gestalten Sie einen E-Mail-Kontakt- Button verknüpft mit der Funktion „mailto“. Dann poppt das E-Mail-Programm des Website- Besuchers auf und er kann direkt eine Mail an Sie loswerden.
  • Platzieren Sie die E-Mail-Adresse gut sichtbar als Text-Link und verknüpfen Sie diese ebenfalls mit der mailto-Funktion.
  • Verzichten Sie, wenn möglich, auf E-Mail-Adressen wie info@ und verwenden Sie stattdessen die realen Namen Ihrer Mitarbeiter.

Vorschau: Ihre Websitegestaltung ist okay - aber nutzen Sie auch wirklich alle Möglichkeiten, Kunden zu binden und Ihren Umsatz zu erhöhen? In der kommenden Woche stellt Ihnen Bernd Röthlingshöfer 4 der verbreitetsten Versäumnisse vor, die den Erfolg von Websites beeinträchtigen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.