Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

PINTEREST 900 % mehr Website-Besucher – der Pinterest-Button wird zum Umsatzbringer

0 Beurteilungen
Urheber: Andrey Popov | Fotolia

Erstellt:

Bilder auf Ihrer Website müssen verkaufen – für Onlineshops gilt dies allemal. Doch warum dieVerkaufswirkung auf die eigene Website beschränken? Senden Sie die Bilder auf die Reise durch das Social Web und sehen Sie zu, wie sie mit Kunden zurückkommen. Was Sie dafür tun müssen:(fast) nichts.

Die Lösung heißt Pinterest. Der kanadische Anbieter der Shop-Software Shopify hat Einblick in Tausende von Onlineshops und weiß, was Kunden bringt. Die Zahlen einer von ihm durchgeführten Untersuchung bei 25.000 Onlineshops haben es in sich. Pinterest ist dort zum wichtigsten Traffic-Bringer geworden.

Pinterest weckt Kaufwünsche

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein von Pinterest stammender Shop-Besucher einkauft, ist um 10 % höher als bei allen anderen Herkunftsquellen. Dabei schlägt das Bildernetzwerk in Sachen Konversion sogar Facebook. Was die Einkaufssumme summe angeht, lagen die Werte für Pinterest- Besucher doppelt so hoch wie bei denen, die von Facebook an den Shop verwiesen wurden.

900 % mehr Website-Besucher – der Pinterest-Button wird zum Umsatzbringer: „Pinterest für Onlineshops wertvoller als Facebook“

Innerhalb eines Jahres ist die monatliche Besucherzahl in Deutschland um 181% gestiegen.
Für Online-Händler im angloamerikanischen Sprachraum ist also eine Pinterest- Verknüpfung der eigenen Website doppelt so wertvoll wie Facebook.

Selbst wenn Pinterest hierzulande nicht dieselbe Bedeutung hat wie in den USA, Kanada oder Australien – auch ein Bruchteil der dort ermittelten Zahlen würde hierzulande Shop-Betreibern mehr Umsatz durch neue Kunden bringen. Doch immerhin: Einer Statistik des Marktforschungsunternehmens Com - score zufolge ist die monatliche Besucherzahl von Pinterest hierzulande von 307.000 (4/2012) auf 864.000 monatlich gestiegen (4/2013).

Anzeige

Wie holen Sie sich Kunden aus Pinterest?

Das geht ganz einfach: Integrieren Sie den Pin-it-Button neben den Bildern auf Ihrer Website. Schon können Pinterest- Nutzer beim Klicken auf diesen Button das Bild an ihr Pinterest-Netzwerk weiterverbreiten.

Zwei Arten von Buttons stehen zu Ihrer Verfügung:
der neben dem Bild stehende Pinterest-Button und der auf dem Bild schwebende „On Hover Pin It Button“, der nur erscheint, wenn ein Nutzer mit der Maus über das Bild fährt. Dieser sieht großartig aus, wenn Websites mit PC oder Tablet angesteuert werden, erscheint aber nicht bei mobilen Touch - screen-Geräten und Smartphones.

900 % mehr Klicks auf Ihrer Website:
Welche Branchen profitieren von Pinterest?
Vor allem Unternehmen, die in den Branchen Lifestyle, Mode, Beauty, Wellness, Garten, Einrichtung, Dekoration, Freizeit, Urlaub und Gastronomie tätig sind und über gutes Bildmaterial verfügen.

Doch auch Publisher aus diesen Branchen können von der Integration des Pin-it- Buttons profitieren. Die Rezepteseite Allrecipes.com zog drei Monate nach Einführung der Pin-it-Buttons eine überwältigende Bilanz: Mehr als 50.000 Rezepte wurden von der Website in Pinterest weitergeben – die Klicks auf die eigene Website stiegen um mehr als 900 % an.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.