Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

SEO: Nur die Top Ten zählen

0 Beurteilungen
SEO
Urheber: Jakub Jirsák | Fotolia

Von Bettina Steffen, Dr. Marion Steinbach,

Suchmaschinenexperten der Firma Sistrix haben 124 Millionen Klicks auf Suchtrefferergebnisse ausgewertet und dabei festgestellt: Nur die ersten Positionen in den Google-Suchtreffern werden in Deutschland angeklickt. Und der Erstplatzierte bekommt fast den ganzen Kuchen.

Natürlich wussten wir alle, dass es darauf ankommt, bei den Google-Suchtreffern möglichst weit vorn zu stehen. Aber dass für die Plätze nach den Top Ten nahezu gar nichts mehr übrig bleibt, ist dann doch überraschend.

Klicks auf Suchtreffer: So verteilt sich der Kuchen


  • 99,1 % aller organischen Klicks (also Klicks auf Suchtreffer ohne bezahlte Anzeigen) erfolgen auf die Positionen 1 bis 10.
  • Für die Suchtreffer ab Position 11 bleiben damit nur noch 0,9 % der Klicks übrig.
  • 60 % der Klicks gehen an Position 1.
  • An Position 2 gehen nur noch 15 % der Klicks.

Das bedeutet: Solange Sie sich bei Suchanfragen der für Sie wichtige Schlüsselbegriff nicht an Position 1 der Suchtreffer befindet, verschenken Sie 60 % des möglichen Traffics und damit gewaltiges Umsatzpotenzial.

Analysieren Sie Ihr Ranking und optimieren Sie die Basics selbst

Experten für Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO-Berater, sind wichtig, um die eigene Website besser in den Suchergebnissen zu platzieren. Doch oft sind zahlreiche Basics nicht erledigt - und das können Sie als kleines oder mittleres Unternehmen selbst machen. Die Kosten sind dann weitaus geringer.

SEO selbst machen - ein Online- Service unterstützt Sie dabei


Starten Sie mit einem kostenlosen Test, um das Ranking Ihrer Website zu überprüfen. Rufen Sie die Website www. rankingcoach.com auf und lassen Sie sich für die zweiwöchige Testphase registrieren. Folgen Sie nun der Anleitung:

  • Wie lautet die Adresse Ihrer Internetseite?

  • Wie lautet der Name Ihres Unternehmens?

  • Wo verkaufen Sie überwiegend Ihre Produkte/Dienstleistungen? Vor Ort/ in der Region/bundesweit?
  • Welcher Branche gehört Ihr Geschäft an?
  • Ist Ihre Seite ein Onlineshop oder eine andere Art von Seite?
  • Welches sind Ihre wichtigsten drei Konkurrenten?
  • Benutzen Sie ein Standard-CMS? Welches?

Sind diese Basisinformationen zusammen mit der Adresse des Unternehmens eingegeben, dann folgt der nächste Schritt. Sie werden aufgefordert, eigene Keywords zu nennen. Dabei sollen Sie ein bis maximal fünf Suchbegriffe eingeben, die Sie als wichtigste bezeichnen.

Anzeige

 

Zuerst wird getestet, dann verbessert

Sind die obigen Informationen eingegeben, nimmt das Tool rankingCoach eine erste Analyse Ihrer Website vor. Analysiert werden vor allem Ihre Keywords. Sie erhalten eine Liste von Keyword-Vorschlägen, die Ihr Ranking verbessern können. Für alle Keywords sehen Sie, wie groß das monatliche Suchvolumen ist und was die Buchung dieser Keywords bei AdWords kosten würde. Das gibt wertvolle Tipps für die Optimierung der Keywords auf Ihrer Website und natürlich auch für Keywords, die Sie bei Ad-Words buchen.

Weitere Optimierungsschritte

Nun führt Sie die Software Schritt für Schritt durch weitere Optimierungsaufgaben, z. B.:


  • Onpage-Optimierung - Optimierung Ihrer Website: Bei dieser Optimierung nehmen Sie Änderungen im Text bzw. im HTML-Code der Startseite vor. So werden Sie aufgefordert, bestimmte Keywords in den Title Tag, die Meta-Description Ihrer Website oder in Überschriften einzutragen.
  • Lokale SEO: Hier werden Sie aufgefordert, Ihre Website in lokale Portale wie Google-Maps, Foursquare und viele andere einzutragen.
  • Link-Aufbau: In diesem Kapitel werden Sie aufgefordert, Ihre Website in Link-Verzeichnisse einzutragen und Pressemeldungen zu erstellen. Denn:

Eingehende Links, sogenannte Back-links, sind wichtig für ein gutes Ranking Ihrer Website. Dazu erhalten Sie eine Liste mit zahlreichen Presseportalen, in die Sie die Pressemeldung dann einstellen können, um die gewünschten Links zu Ihrer Website zu erhalten.

SEO verfeinern

In einer weiteren Stufe werden die SEO- Schritte nochmals verfeinert. Denn nun können auch die Unterseiten Ihres Website-Angebotes optimiert werden. Ich habe es für eine private Website von mir getestet: Auf mich warteten in diesem Bereich allein 68 neue Aufgaben - jede davon perfekt erläutert und motivierend formuliert.

Das begeistert an rankingCoach Das

Tool macht einfach Spaß, und das bei einem derart trockenen Thema!


  • Die Aufbereitung ist übersichtlich und grafisch sehr ansprechend.

  • Für jede Aufgabe wird ein geschätzter Zeitaufwand angegeben.

  • Der Grund und Sinn jeder Änderung wird erläutert.

  • Wer Hilfe braucht, kann ein Tutorial nutzen. Alle Maßnahmen werden mit Text und einem Video mit gesprochenen Anleitungen ausführlich erläutert.
  • Der Fortschrittsbalken motiviert. Im ersten Schritt warteten in meinem Fall 28 Aufgaben; bei jeder gelösten Aufgabe wurde der grüne Fortschrittsbalken etwas länger. Das motiviert!
  • Sichtbarer Erfolg: rankingCoach zeigt Ihnen durch umfangreiche Statistiken, wie sich Ihre Platzierung und Ihre Sichtbarkeit durch die Optimierung Ihrer Website entwickeln.
  • Konkurrenzbeobachtung ist integriert. rankingCoach liefert Ihnen auch die Platzierungsentwicklungen Ihrer wichtigsten drei Mitbewerber.

Die Kosten

rankingCoach kostet monatlich 24,95 Euro. Der Nutzungsvertrag ist monatlich kündbar.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.

Jobs