Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

SEO: Warum Sie ständig neue Verkäuferbewertungen brauchen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Sie haben eine 4- oder 5-Sterne-Bewertung bei Google? Die könnten Sie jetzt verlieren, und zwar dann, wenn die letzten Bewertungen schon lange zurückliegen. Denn Google teilte vor Kurzem mit, dass es Änderungen an dem Bewertungssystem vorgenommen habe.

Die Neuerung: Google legt jetzt mehr Wert auf Aktualität. Es zieht ab sofort nicht mehr die Gesamtzahl der Bewertungen für das Sterne-Rating heran, sondern wertet nur noch die letzten 12 Monate aus.

Natürlich ist das im Sinne des Verbrauchers, denn Shops, deren Produkt- und Servicequalität sich verschlechtert hat, können sich nicht mehr mit den früheren positiven Bewertungen schmücken.

Bewertungen einholen, das wird zur täglichen Herausforderung

Niemand kann sich nunmehr auf früheren Bewertungen ausruhen.

So sichern Sie sich Ihre gute Google-Bewertung

  • Bemühen Sie sich ständig, positive Bewertungen von Ihren Kunden zu erhalten.
  • Ermuntern Sie Ihre Kunden, Bewertungen zu ihrem Einkauf bei Ihnen abzugeben.
  • Achten Sie darauf, dass Sie jeden Monat mindestens eine neue Bewertung erhalten.
  • Nutzen Sie selbst die wichtigsten Bewertungsportale und die dort angebotenen Möglichkeiten, Ihr Unternehmen mit Text und Bild vorzustellen.

Machen Sie es Ihren Kunden leicht

Liefern Sie eine Liste der für Sie wichtigsten Bewertungsportale mit, z. B.:

  • www.qype.de Mehr als 10 Millionen Nutzer, mehrere Hunderttausend Bewertungen.
  • www.kennstdueinen.de Rund 50.000 Mitglieder, ca. 60.000 Bewertungen, vor allem Dienstleister, Handwerker, Anwälte usw.
  • www.yelp.de Mehr als 1 Million Bewertungen, Nutzerschwerpunkte in den Ballungsräumen Berlin, München, Hamburg, Frankfurt.
  • www.golocal.de Rund 50.000 Mitglieder. Mehr als 100.000 Bewertungen, Partner von „Das Örtliche“.

Bitte beachten Sie auch, dass es möglicherweise in Ihrer Branche spezielle Bewertungsportale gibt, die Sie Ihren Kunden empfehlen sollten. Ihr Unternehmen sollte dort mit einem aktuellen Profil vertreten sein.

Google-Käuferbewertungen: Seit rund zwei Jahren präsentiert Google Verkäuferbewertungen in den AdWords-Anzeigen und bei den Google-Shopping-Ergebnissen. Die Bewertungen stammen aus diversen Bewertungsportalen, die Google sichtet und auswertet, und werden nach dem 5-Sterne- System angezeigt.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.