Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Snippets als Appetithäppchen: Zeigen Sie dem Nutzer, dass er bei Ihnen richtig ist

0 Beurteilungen

Erstellt:

Als Snippets bezeichnet man die Titel und Beschreibungstexte, die bei der Suche im Internet auf der Ergebnisseite angezeigt werden. Das sind in der Regel: der Titel der Seite, die URL und eine kurze, circa 160 Zeichen umfassende Beschreibung zu einer beispielsweise gesuchten Dienstleistung.

Wie Sie diese clever gestalten, um bei potenziellen Kunden einen guten ersten Eindruck zu machen, verraten Ihnen unsere Kollegen von „PR Praxis” :

Wichtig ist, dass die Kurzbeschreibung Schlüsselbegriffe enthält und dass diese möglichst weit vorne stehen. Zeigen Sie anhand dieser wenigen Zeichen wie relevant Ihre Webseite für den Suchenden ist, und machen Sie diesen neugierig.
Wenn Sie beispielsweise einen besonderen Service bieten, der Sie vom Mitbewerber abgrenzt, sollten Sie ihn an dieser Stelle nennen – ob das die individuelle Beratung oder der kostenfreie Versand ist.

Und vergessen Sie den Call-to-Action nicht: Jetzt anrufen! Heute noch bestellen!

Zur Gestaltung: Da Google die Textlänge in Pixeln misst, brauchen breite Buchstaben wie „m“ oder „w“ mehr Platz als schmale wie „i“ oder „f “. Verzichten Sie deshalb auch auf Versalschreibung. Sie ziehen zwar damit die Blicke der Suchenden auf Ihr Snippet, haben aber weniger Platz zur Verfügung.

Und: Ihr Snippet ist schlechter zu lesen!

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.