Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Postwurfspezial: Ohne eigene Adressen gezielt Neukunden gewinnen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wenn Sie Neukunden gewinnen wollen, ist eine Postwurfsendung eine gute Möglichkeit für Sie, auch ohne teure Adressanmietung eine zielgruppengenaue Streuung vorzunehmen. Die Post – als nach wie vor größter Anbieter – bietet dazu den Service Postwurfspezial an.

Neukunden gewinnen mit Postwurfspezial: Service, Kosten, Adressenauswahl


Der Service

Sie können Ihre Zielgruppe nach Region, Wohnsituation, Alter, Kaufkraft, Konsumschwerpunkten sowie weiteren individuellen Kriterien auswählen. Als Dachdecker möchten Sie vielleicht Besitzer von neueren Einfamilienhäusern als Neukunden gewinnen. Dann könnten Sie z. B. gezielt Einfamilienhäuser mit Baujahr vor 1985 in einem bestimmten Postleitzahlengebiet bewerben. Die Post übernimmt die zielgenaue Streuung und auf Wunsch auch die Gestaltung Ihrer Werbung.

Die Kosten

Beim „Postwurfspezial mini“ beträgt die Mindestmenge 10.000 Stück. Inklusive Selektion und Aufdruck der Adressen sowie Zustellung (ohne Gestaltung) bezahlen Sie dafür ab 1.500 €. Weitere Informationen bekommen Sie unter www.postwurfspezial.de.

So adressieren Sie wirksam

„An alle Haushalte mit Tagespost“ oder „An alle Bewohner der Musterstraße 9“ – von diesen Anschriften fühlt sich niemand wirklich angesprochen – und schon landet die Postwurfsendung im Müll. Wie aber können Sie ohne Namen und genaue Anschrift zielgerichtet adressieren?
Die Pharmafirma Bayer hat es vorgemacht: Sie wollte für die Kautablette Aspirin Neukunden gewinnen. Ihr Postwurfspezial adressierte sie „An alle, die für Kopfschmerzen keine Zeit haben.“ Auch Sie sollten schon in der Anschrift auf den Nutzen Ihrer Leistung verweisen, z. B.:

  • An alle, denen ihr jetziges Auto keinen Spaß mehr macht (Kfz)
  • An alle, die auch ohne Brille durchblicken wollen (Optiker)
  • An alle Gartenfreunde, die was gegen Unkraut haben (Gartenbauer).


Praxis-Beispiel: Bekanntheitsgrad durch Postwurfspezial gesteigert
Bernd Schwarz ist Kälteanlagenbaumeister in 4. Generation. Weil er sich zunehmend für Wärmepumpentechnik interessierte, gründete er in Kempten eine Tochterfirma, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Wärmepumpen hat. Er wollte vor allem „gewerbliche Kunden“ als Neukunden gewinnen. Um den neuen Betrieb und seine Leistungen  bekannt zu machen, ließ er eine Postwurfsendung in Form einer übergroßen Postkarte in die Briefkästen von 10.500 Gewerbebetrieben, Gaststätten, Arztpraxen und Apotheken im ganzen Allgäu verteilen.  Die Aktion kostete komplett 3.800 €. Schwarz bekam etliche Anfragen und konnte als Folge seiner Werbemaßnahme auch mehrere Neukunden gewinnen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit