Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Praxis-Check: Ist Ihre Visitenkarte verkaufsstark? 7 inspirierende Ideen, wie Sie Ihre Visitenkarte als Werbemittel nutzen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wer ein kleines Werbebudget hat, muss zusehen, dass er aus allen Werbemitteln das Optimum herausholt. Dabei werden viele Standardwerbemittel meist vergessen. Oder man nimmt sie gar nicht als Werbemittel wahr und vergisst, dass auch Briefbögen, Kuverts oder Visitenkarten eine Werbefunktion wahrnehmen können. WerbePraxis aktuell meint: Gerade Visitenkarten können weit mehr bewirken, als nur eingesteckt zu werden. Aber nur, wenn sie gut gemacht sind! Nein, das heißt jetzt nicht, dass Sie sich gleich eine der neumodischen CD-ROM-Multimedia-Karten zulegen sollten, um damit Eindruck zu schinden. (Wäre ja auch nicht gerade billig.) Versuchen Sie, die ganz normale Visitenkarte so aufzuwerten, dass sie nicht achtlos weggesteckt wird. Wie geht das? Ganz einfach, indem Sie die Rückseite nutzen. Denn nun haben Sie doppelt so viel Platz, um die Wirkung Ihrer Visitenkarte zu erhöhen. Probieren Sie es. Machen Sie dem Empfänger Ihrer Visitenkarte doch mal folgende Angebote:

 

  • Verkaufs-Angebot!
    Wer sagt, dass Visitenkarten nicht verkaufen dürfen? Packen Sie ein Angebot für Erstkunden auf die Visitenkarte und Sie haben den Aufmerksamkeitsfaktor beim Gegenüber deutlich erhöht. Formulierungsvorschlag: „Damit Sie uns kennen lernen: Unser Angebot für Erstbesteller!“
  • Quick-Link-Angebot!
    Verweisen Sie auf Ihre Website - nicht nur auf die Homepage! Führen Sie ein paar Quick-Links zu den wertvollen Inhalten auf Ihrer Website auf.
  • Bonus-Angebot!
    Zeigen Sie Ihre Service-Qualitäten! Machen Sie Bonus-Angebote zum Download und ziehen Sie so den Empfänger Ihrer Visitenkarte auf Ihre Website. Ratgeber, Rechenhilfen, ein Glossar, nützliche Tipps - dies alles kann als Bonus für Ihren neuen Geschäftskontakt bereitgehalten werden.
  • Passwort-Angebot!
    Ihr Gegenüber ist Ihnen viel wert? Dann machen Sie ihm ein exklusives Angebot! Richten Sie auf Ihrer Website einen geschützten Bereich nur für ihn ein und verraten Sie das Passwort nur auf der Visitenkarte. Formulierungsvorschlag: „Unsere Kunden erfahren mehr. Hier geht’s zu den geschützten Exklusiv-Infos nur für Sie - User: Stammkunde/ Passwort: exklusiv“
  • Kreativ-Angebot!
    Machen Sie die Rückseite zu Ihrer kreativen Seite! Fotos, Cartoons oder Business-Witze sorgen dafür, dass Sie im tristen Einerlei deutscher Visitenkarten auffallen und für Gesprächsstoff sorgen.
  • Individual-Angebot!
    Wenn Sie das Ganze noch eine Spur individueller handhaben möchten, dann tragen Sie Tipps und Infos für Ihr Gegenüber handschriftlich ein. Persönlicher geht’s nicht!
  • Sammel-Angebot!
    Wer sagt, dass alle Visitenkarten eines Unternehmens gleich gestaltet sein sollen? Clevere Unternehmer drucken auf die Rückseiten unterschiedliche Bildmotive oder Texte. So werden Visitenkarten zu Sammelobjekten.


WerbePraxis aktuell -Tipp: Überreichen Sie statt einer Visitenkarte immer mehrere mit dem Hinweis: „Die können Sie gern weitergeben.“ Denn Visitenkarten sollen in Umlauf kommen!

Mehr inspirierende Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Visitenkarten verkaufsstark zu machen, finden Sie in dem kostenlosen englischsprachigen PDF-Booklet (Dateigröße: 640 KB) von Debbie Jenkins. Es heißt: „CardShark - Killer Business Cards That Sell Like Crazy!“

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit