Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So holen Sie ehemalige Kunden wieder zurück

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Entdecken Sie ehemalige Kunden als Zielgruppe - mit diesen beiden Strategien, mit denen Sie Kunden, die einmal abgewandert sind, wieder zurückgewinnen:

Besonders wenn Sie für Privatkunden arbeiten, haben Sie es oft mit besonders "launischen" Kunden zu tun und mit entsprechender Fluktuation zu kämpfen: Kunden melden sich einfach nicht mehr, wertvolle Umsätze gehen verloren.

Entdecken Sie deshalb ehemalige Kunden als Zielgruppe - mit diesen beiden Strategien, mit denen Sie Kunden, die einmal abgewandert sind, wieder zurückgewinnen:

Botschaft an ehemalige Kunden: "Ich vermisse Sie"

Überprüfen Sie regelmäßig, ob Kunden, die einmal bei Ihnen gekauft haben, plötzlich nicht mehr kommen. Ist bei Ihnen die Kontakt-Frequenz etwa monatlich, sollten spätestens im zweiten Monat ohne Kontakt zu einem Kunden bei Ihnen die Alarmglocken läuten.

Nehmen Sie sofort mit diesem Kunden Kontakt auf, z. B. per E-Mail (wenn Sie die Erlaubnis dazu haben) oder per Brief - Überschrift: "Wir vermissen Sie!" Oft reichen ein paar Zeilen, um den Kontakt wieder herzustellen, weil der Kunde geschmeichelt ist, dass man sich so um ihn bemüht.

Spezielles Wiedereinstiegs-Angebot für ehemalige Kunden

Wenn ehemalige Kunden nicht auf den Brief reagieren, machen Sie ihnen ein spezielles Wiedereinstiegs-Angebot: Locken Sie mit einem besonders günstigen Preis oder mit einer verlockenden Zusatzleistung, die speziell diesen Kunden vorbehalten ist. Nennen Sie das Angebot zum Beispiel "Willkommen-zurück-Paket" oder ähnlich.

Gestalten Sie dieses Angebot regelmäßig neu. So können Sie ehemalige Kunden immer wieder kontaktieren. Sie werden feststellen: Das ist häufig erfolgreicher und effektiver als die reine Neukundenakquisition.

Kundenbindung leicht gemacht
Kunden gewinnen und Ihnen etwas verkaufen ist wichtig. Aber Kunden, die schon bei Ihnen gekauft haben, auch zu binden, eine Kundenbeziehung aufzubauen, das ist noch viel wichtiger!Wie Sie Ihre Kunden richtig ansprechen und aus Ihnen treue und zufriedene Kunden machen, erfahren Sie hier in unseren speziell dafür zusammen gestellten Checklisten.
Idee "Kundenbindung leicht gemacht" jetzt anfordern

Wenn ehemalige Kunden verärgert sind

Ist ein Stammkunde abgewandert, weil es Ärger gab? Bieten Sie ihm eine Lösung - und versprechen Sie ihm eine angemessene Wiedergutmachung.

Wir Menschen vergessen meist schnell und verzeihen gern. Viele ehemalige Kunden wären bereit, Ihnen eine 2. Chance zu geben, würden Sie sie nur gebührend darum bitten, etwaige Probleme aus der Welt schaffen - und ihnen das Wiederkommen ein wenig versüßen. Ehemalige Kunden erwarten von Ihnen beispielsweise, dass Sie

  • ihnen beweisen, wie wichtig sie Ihnen sind.
  • beweisen, dass sich ihr Kunden-Service verbessert hat.
  • ihnen einen Preisnachlass oder eine Gutschrift anbieten.
  • Ihre Mitarbeiter im Kunden-Service besser schulen.
  • sich entschuldigen.

Fazit: Ehemalige Kunden bieten ein beträchtliches Ertragspotenzial. Aktivieren Sie es!

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit