Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So schreiben Sie einen werbewirksamen Pressetext (Teil 1)

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wer ein Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten hat, tut gut daran, auch in der lokalen oder regionalen Presse auf sich aufmerksam zu machen. Ein Zeitungsbericht über das eigene Angebot ist preiswerte und glaubwürdige Werbung. Mit unseren Tipps gelingt Ihnen ein druckreifer Pressetext.
Eine Veröffentlichung in der Presse ist nicht nur preiswerte Kommunikation - sie ist zudem für die Leser glaubwürdiger als eine Anzeige. Umso höher ist die Bedeutung der Pressearbeit. Ein erfolgreicher Pressetext unterscheidet sich nicht von einem Mailing; Sie müssen sich zunächst die gleichen grundlegenden Fragen beantworten: Wer soll mit welchen Inhalten und in welchem Ton angesprochen werden?

Soll Ihr Pressetext regional oder überregional erscheinen?

Ein wesentlicher Knackpunkt in der Pressearbeit ist der Aufbau eines so genannten Presseverteilers, also einer Liste der Adressen von Zeitungen und Redakteuren, denen Sie Ihren Pressetext senden wollen. Dieser Verteiler muss aktuell und so aufgebaut sein, dass Sie wissen, welche Journalisten Sie gezielt über Ihre Dienstleistung oder Ihr Produktangebot informieren wollen. Prüfen Sie zunächst genau,

  • ob Ihre Dienstleistung/Ihr Produkt von regionaler oder sogar überregionaler Bedeutung ist und
  • ob Sie eine eher breite oder eine spezielle Zielgruppe damit ansprechen. Wählen Sie dann die Zeitschriften und Zeitungen aus, die Ihnen geeignet erscheinen.

Beispiel: Wenn Sie als Web-Designer kleinen und mittelständischen Betrieben in Ihrer Region eigene Homepages verkaufen möchten, senden Sie Ihren Pressetext besser an die Lokal- oder Wirtschaftsredaktion Ihrer örtlichen Tageszeitung als an eine Computerfachzeitschrift. 

Selbstständigkeit 2008
Lesen Sie, wie Sie als Selbstständiger jetzt sicher durch die Krise kommen!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Die richtige Zeitschrift für Ihren Pressetext

Vorsicht: Nicht immer ist die Zeitschrift, die Sie selbst toll finden oder in der Sie sich selbst gern sähen, auch die, welche Ihre Zielgruppe liest. Fragen Sie ruhig Ihre Kunden, insbesondere, welche Fachzeitschriften sie lesen. Die Titel und Adressen geeigneter Publikationen für Ihren Pressetext können Sie sich auf mehreren Wegen beschaffen:

  • Die lokalen und regionalen Tageszeitungen werden Sie in der Regel kennen.
  • Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind: Am Bahnhof oder am Flughafen ist das Presseangebot sehr breit. Sie können sich dort in aller Ruhe einen Überblick verschaffen, ohne gleich jeden Titel kaufen zu müssen.
  • Sie können auch Titel-Verzeichnisse und Datenbanken im Internet auswerten.

Wenn Sie Datenbanken oder das Internet nutzen, sollten Sie die Adressen und Ansprechpartner telefonisch überprüfen - oft sind solche Verzeichnisse nicht brandaktuell. Wenn Ihnen die Ausgaben der Zeitschriften vorliegen, finden Sie die Informationen im Impressum.

Schicken Sie Ihren Pressetext an den richtigen Ansprechpartner

Wichtig ist, dass Sie die für Ihr Thema richtigen Ansprechpartner kennen. Jede Zeitung/ Zeitschrift ist in Rubriken wie Politik, Wirtschaft, Lokales, Wissenschaft und Technik eingeteilt. Entsprechend gibt es in der Redaktion auch Spezialisten für jedes Thema. Welches Ressort Sie ansprechen müssen, ergibt sich aus dem Thema, das Sie mitteilen wollen. Prüfen Sie also wieder genau, in welche Rubrik das Thema passt.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, rufen Sie ruhig bei der Assistenz der jeweiligen Redaktion an und fragen Sie nach - so vermeiden Sie, dass Ihr Pressetext im Papierkorb landet, weil Sie den falschen Redakteur angesprochen haben.
Wie Sie einen optimalen Pressetext in 6 Schritten verfassen, erfahren Sie in der Fortsetzung.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit