Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So schreiben Sie kundenorientierte Werbebriefe

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Formulieren Sie einen Werbebrief so, dass dieser konkret auf die Bedürfnisse des Lesers eingeht. Fühlt der Leser sich verstanden, haben Sie gewonnen. Versetzen Sie sich in Ihre (zukünftigen) Kunden hinein: Was wünschen sie sich? Welche Probleme haben sie? Wie erleben sie Ihr Produkt? Was bringt ihnen Ihr Produkt? Langatmige Werbebriefe schrecken meist eher ab. Ausnahmen können besonders kreative Briefe sein, die beispielsweise eine erlebte Geschichte enthalten. Fassen Sie sich also kurz – eine Seite genügt. Legen Sie dafür einen Flyer oder anderes Infomaterial mit ansprechenden Bildern bei.

Immer noch aktuell für kundenorientierte Werbebriefe: Die AIDA-Formel

Für klassische, kundenerientierte Werbebriefe hat sich ein Aufbau nach dem Motto AIDA bewährt. AIDA steht für Attention, Interest, Desire, Action. Das heißt: Aufmerksamkeit wecken, Interesse schüren, Wunsch/Begierde auslösen und eine Handlung anregen.

  • Attention: Lassen Sie auf einen starken Betreff eine persönliche Anrede und einen spannenden Einstieg in den Brief folgen - etwa in Form einer Frage.
  • Interest: Schreiben Sie einen Fließtext, der auf unterhaltsame Weise informiert und Spaß beim Lesen bereitet.
  • Desire: Verstärken Sie im Verlauf des Fließtexts die Begierde des Empfängers, das Produkt zu erwerben oder zu testen.
  • Action: Jetzt soll der Empfänger reagieren. Erleichtern Sie es ihm durch ein Antwortformular, eine direkte Rufnummer und/oder ein gutes Angebot. Oder Sie kündigen an, selbst anzurufen. Beginnen Sie kundenorientierte Werbebriefe  modern und ungewöhnlich. Das motiviert die Empfänger, weiterzulesen.

Sympathisch, seriös, stilvoll - solche Briefe schreiben Sie jetzt in maximal 3 Minuten.
Beweisen Sie mit jedem Brief und jeder E-Mail, dass es sich lohnt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.
Testen Sie "Den neuen Brief-Berater" jetzt 2 Wochen gratis!

So nicht:
Neue Ware aus Italien eingetroffen
Sehr geehrter Herr Schultheiß,
hiermit erlaube ich mir, Sie anbei auf unsere neue Herrenkollektion aus Italien aufmerksam zu machen.
Das sagt der neue Brief-Berater dazu: Der Betreff ist langweilig und nur die Feststellung einer Tatsache. Die Formulierung „hiermit erlaube ich mir, Sie aufmerksam zu machen“ ist veraltet. Damit wirken Sie wenig innovativ. Moderne, kundenorientierte Werbebriefe klingen anders.
Besser so:
Die Lebensfreude der 1960er-Jahre,
lieber Herr Schultheiß,
erobert jetzt auch die Herrenmode – frisch, aber dezent.
Unsere Lieferanten aus Italien haben eine Business-Kollektion entworfen, die attraktive Männer anzieht.

Das sagt der neue Brief-Berater dazu: Hier präsentieren Sie sich als trendiges, modernes Unternehmen. Sie machen Lust auf die neue Mode, verbreiten positive Gefühle.
Tipp: Für kundenorientierte Werbebriefe ist sehr wichtig, dass Kunde und Produkt zusammenpassen. Stellen Sie sich einmal vor, ein Autohaus würde einer langjährigen Kundin, die sparsame Cityflitzer liebt, plötzlich einen Jeep anbieten ... Führen Sie, wenn möglich, mehrere Verteiler für Ihre verschiedenen Kundengruppen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit