Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So werden Sie gefunden: Gute Suchwörter für Ihre Internet-Anzeigen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Auf der Suche nach Informationen gibt ein Nutzer bestimmte Suchwörter - englisch: Keywords - in die Suchmaschine ein. Neben den Ergebnissen erscheinen dazu passende Internet-Anzeigen. Die Vorteile:

Der Idealfall in der Werbung: Ein Kunde findet Ihr Angebot genau in dem Moment, in dem er es braucht. Genau das ermöglichen suchwortbezogene Anzeigen im Internet. Die bekanntesten sind die "AdWords" auf den Seiten der Suchmaschine Google.

Das Prinzip: Auf der Suche nach Informationen gibt ein Nutzer bestimmte Suchwörter - englisch: Keywords - in die Suchmaschine ein. Neben den Ergebnissen erscheinen dazu passende Internet-Anzeigen. Die Vorteile:

  • Sie können mit geringen Investitionen einen großen Kreis potentieller Käufer im Internet ansprechen.
  • Die Werbung ist sehr zielgerichtet.
  • Es fallen nur Kosten an, wenn die Anzeige tatsächlich aufgerufen wird.

Der erste Schritt, um die Vorteile von suchwortbezogenen Anzeigen optimal zu nutzen, ist die Auswahl passender Suchwörter. Nehmen Sie sich dafür etwas Zeit. Denn dieser Punkt ist enorm wichtig. Mit diesen Tipps legen Sie dabei die Basis für den Erfolg Ihrer Anzeigen:

 

1. Spezifische Suchwörter

Der Vorteil von Suchwort-Anzeigen - die zielgenaue Ansprache potentieller Kunden - funktioniert umso effektiver, je spezifischer Ihre Suchwörter gewählt sind. Mit Allgemeinbegriffen erreichen Sie zwar viele Internet-Nutzer, aber für die meisten dürfte Ihr Angebot kaum relevant sein.

Beispiel: Suchmaschinennutzer, die nach dem Stichwort "Garten" suchen, können sich sowohl für Zierpflanzen für ihren Garten interessieren als auch für Tipps gegen Schädlinge.

Weiterer Vorteil von spezifischen Suchwörtern: Ihre Anzeige konkurriert nur mit wenigen anderen. Die Chancen stehen gut, dass sie auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheint.

2. Mehrere Suchwörter kombinieren

Noch genauer werden Ihre Anzeigen platziert, wenn Sie mehrere Suchwörter kombinieren. Die meisten Internet-Nutzer suchen inzwischen nach 2-Wort-Begriffen. Beispiel: Eine Schreinerei aus Hamburg, die sich auf die Aufarbeitung von Möbeln spezialisiert hat, könnte die Suchwörter "Möbelaufarbeitung" und "Hamburg" kombinieren. So spricht sie gezielt potentielle Kunden an, die solche Dienstleistungen im Raum Hamburg suchen.

3. Ungewöhnliche Suchwörter verwenden

Auf Suchwörter, die Ihnen zuerst einfallen, kommen natürlich auch andere Anbieter sehr schnell - selbst wenn die Wörter spezifisch sind. Sollen Ihre Anzeigen dennoch auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen, müssen Sie hohe Preise für jeden Klick zahlen. Aus diesem Grund sollten Sie sich auch weniger nahe liegende Begriffe überlegen.

Beispiel: Statt "Gartengestaltung" könnte ein Gartenbaubetrieb die Suchwörter "Pflanzarbeiten Terrasse" wählen. Google bietet mit dem Keyword-Tool die Möglichkeit, verwandte Begriffe zu einem Suchwort anzeigen zu lassen (https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal).

Beachten Sie: Suchmaschinennutzer suchen häufig mit ganz unterschiedlichen Begriffen dasselbe. So richten Sie Ihre Anzeige darauf ein:

  • Verwenden Sie Synonyme. Vorschläge bekommen Sie auf der Seite: http://wortschatz.unileipzig.de.
  • Schreiben Sie Begriffe auch in der Mehrzahl, etwa "Wand" und "Wände".
  • Nutzen Sie mehrere Schreibweisen, etwa "E-Mail" und "Email".
  • Machen Sie absichtliche Schreibfehler, etwa "Mahlerarbeiten".
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit