Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Welche Werbebrief-Erfolgsgeheimnisse Sie kennen sollten

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Beobachten Sie sich selbst, wenn Sie Ihre Post bearbeiten. Die allermeisten Werbebriefe landen direkt im Altpapier, ein paar werden Sie zumindest überfliegen - doch nur ganz wenigen widmen Sie einige Minuten Ihrer wertvollen Zeit. Was zeichnet diese wenigen Briefe aus? In aller Regel wird darin

  • Ihre Aufmerksamkeit durch ein vom Üblichen abweichendes Detail gewonnen – eine unerwartete Ansprache, eine angeheftete Beigabe etc. - und
  • Ihr Interesse durch ein attraktives Angebot geweckt, das einen großen Nutzen verspricht.

Werbebrief-Erfolgsgeheimnis Nr. 1: Aufmerksamkeit und Interesse wecken

Das Geheimnis eines guten Werbebriefs liegt genau in dieser Kombination. Sie können das tollste Angebot machen - ist es langweilig verpackt, wird kaum ein Leser es wahrnehmen. Und andersherum verpufft ein besonders kreativer Einstieg sofort, wenn das Angebot dahinter nicht stimmt.

Werbebrief-Erfolgsgeheimnis Nr. 2: Ein besonderes Angebot machen

Deshalb: Überlegen Sie sich als Erstes, welches besondere Angebot Sie Ihren Stammkunden in diesem Herbst machen wollen. Wie können Sie Ihren Kunden dazu verhelfen, Geld oder Zeit zu sparen, sich die Arbeit zu erleichtern oder besondere Lebensfreude zu gewinnen? Nur ein solches Angebot ist es wert, dass Sie einen Werbebrief dazu auf den Weg bringen.


Selbstständigkeit 2008
So machen Sie als Selbstständiger in 2008 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Werbebrief-Erfolgsgeheimnis Nr. 3: Kreativ werben

Suchen Sie dann einen "Aufhänger" für Ihren Brief, der die Aufmerksamkeit des Empfängers sofort beim Öffnen fesselt. Wie zum Beispiel diese Idee eines Schreibbüros, die besonders gut in die bevorstehende Herbstsaison passt:

Werbebrief-Idee: Erfolgsgeheimnis "fallendes Herbstlaub"

Auffallen wird Ihr Werbebrief, wenn beim Öffnen etwas Herbstlaub herausfällt. Das ist leicht zu machen, wenn Sie nicht zu viele solcher Briefe verschicken wollen. Sammeln Sie kleine herbstlich-bunte Blätter, und pressen Sie die einige Tage in Büchern. Dann kleben Sie eines auf den fertig geschriebenen Werbebrief, und 2 - 3 weitere (nicht mehr, um den Kunden nicht zu verärgern!) legen Sie nach dem Falten noch lose dazwischen! Inhaltlich passt zu einer solchen Aufmachung am besten die Ankündigung fallender Preise:

Nicht nur die Blätter fallen - jetzt auch die Preise!
Sehr geehrter Herr Winter,
würde es Ihnen gefallen, in diesem Herbst als unser Stammkunde satte 10 % zu sparen? Ab sofort erhalten Sie diesen Rabatt auf die folgenden Leistungen meines Schreibbüros: ...

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit