Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Wenn Ihr Kunde eine verspätete Lieferung zu reklamieren droht

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wenn Sie Ihre Kunden danach fragen, über welche Service-Mängel sie sich ganz besonders ärgern, bekommen Sie garantiert auch zu hören: Terminverzögerungen. Nehmen Sie eine verspätete Lieferung nicht auf die leichte Schulter. Ihr Kunde kommt wahrscheinlich in Bedrängnis, wenn Sie nicht termingerecht liefern. Aber auch wenn es dem Kunden nicht auf den Tag ankommt, sind die Warterei und die Ungewissheit unangenehm. Schenken Sie Ihrem Kunden deshalb reinen Wein ein, sobald Sie feststellen, dass Sie nicht pünktlich liefern können.

Wenn Sie Ihre Kunden danach fragen, über welche Service-Mängel sie sich ganz besonders ärgern, bekommen Sie garantiert auch zu hören: Terminverzögerungen. Nehmen Sie eine verspätete Lieferung nicht auf die leichte Schulter. Ihr Kunde kommt wahrscheinlich in Bedrängnis, wenn Sie nicht termingerecht liefern. Aber auch wenn es dem Kunden nicht auf den Tag ankommt, sind die Warterei und die Ungewissheit unangenehm. Schenken Sie Ihrem Kunden deshalb reinen Wein ein, sobald Sie feststellen, dass Sie nicht pünktlich liefern können.

Gleich melden, wenn sich eine verspätete Lieferung abzeichnet

Warten Sie nicht, bis der Kunde sich meldet; melden Sie sich zuerst. Nur so können sich Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit entwickeln. Gerade wenn der Kunde nun selber Probleme bekommt, können Sie gemeinsam unverzüglich nach einer Lösung suchen. Der Kunde wird Respekt vor Ihrem Mut haben. Außerdem sind Sie in der Lage, die Beschwerde schneller zu analysieren. So erkennen Sie juristische Probleme rechtzeitig, halten den Schaden klein und begrenzen den gesamten Aufwand. Im voraus lassen sich die Emotionen des Reklamationskunden eher dämpfen als hinterher.

Selbstständigkeit 2008
So machen Sie als Selbstständiger noch in 2008 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Begründen Sie die verspätete Lieferung

Geben Sie für die verspätete Lieferung eine nachvollziehbare Begründung.
Beispiele:

  • besonders gefragtes Produkt
  • Ware aus dem Ausland
  • Hochsaison


Zeigen Sie Ihrem Kunden, dass Sie sich für ihn einsetzen. Dadurch nehmen Sie ihm den Wind aus den Segeln. Beispiele:
"Ich setze mich für eine bevorzugte Lieferung ein."
"Ich sorge dafür, daß Sie zu den ersten gehören, die die Ware erhalten."
"Wir mahnen unseren Lieferanten jetzt noch mal."
"Ihr Auftrag wird bevorzugt behandelt."

Wenn eine dieser Äußerungen wirklich eine Ausrede sein sollte, dann gehen Sie damit äußerst sparsam um. Andernfalls fiele Ihre Strategie auf. Und damit würden Sie Vertrauen verlieren, anstatt es zu gewinnen.

Tipp:
Auch wenn Sie wissen, dass die Verzögerung für den Kunden keine Nachteile bringt - melden Sie sich trotzdem. Damit bleiben Sie dem Kunden als ein Lieferant in Erinnerung, der großen Wert auf Termintreue legt. Die aktuelle Verzögerung wird er als einmalige Panne ansehen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit