Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Werbemittel: Gute Karten für Ihre Werbung

0 Beurteilungen

Erstellt:

In Kneipen, in Kinos oder Kultureinrichtungen, in Museen oder Fitnessstudios, in Szenelokalen oder gehobenen Restaurants findet man sie:

Die kostenlos mitzunehmenden, mit bunten und frechen Werbemotiven gestalteten Postkarten, die sich unter den Namen Freecards oder CityCards etabliert haben. Unser Kollege Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur von „WerbePraxis aktuell”, hat diese Werbeform für Sie unter die Lupe genommen - hier seine Tipps und Erkenntnisse:

Die Werbeform ist jung – gerade mal 20 Jahre alt – und hat von Deutschlands Städten aus einen Siegeszug um die Welt angetreten.

Hohe Beliebtheit


Erstaunlich, aber wahr: Die kostenlos verteilte Postkarte hat eine höhere Beliebtheit beim Verbraucher als viele andere Werbeformen:

  • 85 % der verteilten Postkarten werden mitgenommen
  • 25 % davon werden verschickt
  • 20 % davon werden verschenkt

Wen Sie mit kostenlosen Werbepostkarten erreichen

  • Junge Erwachsene, Schüler und Studenten
  • Szenegänger und Ausgehpublikum
  • Besucher der gehobenen Gastronomie
  • Kulturinteressierte
  • Kunden von Fitnessstudios
  • Touristen

Wie Sie kostenlose Werbepostkarten verteilen lassen

In nahezu jeder Kleinstadt gibt es einen Anbieter, der seine Displays in der Gastronomie oder in Kultureinrichtungen bestückt (die wichtigsten überregionalen Anbieter siehe unten). Diese übernehmen nicht nur die Verteilung, sondern auch die Produktion der Postkarten.

Das Ganze ist preiswert und lohnt sich daher auch für kleine, lokale Unternehmen. Denn über die Auswahl der Lokalitäten, in denen die Werbepostkarten verteilt werden, steuern Sie auch exakt die Verteilung in Ihrem Einzugsgebiet und an die Zielgruppen, die Sie ansprechen möchten.

Preisbeispiel CityCards: 3.000 Stück Werbepostkarten inkl. Produktion und Verteilung à 0,135 € zum Gesamtpreis von 405 €. Die Belegungsdauer für Ihre Werbepostkarten beträgt eine Woche – dann werden die Verteilstationen neu bestückt.

TIPP
Die Anbieter drucken Ihnen zusätzlich preiswert Kartenkontingente für Ihren weiteren Werbebedarf, z. B. für die Auslage am POS, für Ihre Mailing- Aktionen etc.

Praxisbeispiel: Innovative Buchwerbung des Heyne Verlags

Bereits mehrfach nutzte der Heyne Verlag das Medium der Werbepostkarten auch für seine Buchwerbung. Für den aktuellen Roman der Autorin Emma Sternberg ließ er einen 20-seitigen Flyer im Postkartenformat über das Netzwerk von Edgar Freecards verteilen.

Aufgrund des Erfolgs der Aktion, die in mehreren bundesdeutschen Großstäden anlief, sind bereits weitere Maßnahmen geplant. Fragen Sie den von Ihnen favorisierten Verteiler, ob er auch Flyer im Postkartenformat verteilt. So bringen Sie noch mehr Informationen in Ihrem Werbemedium unter.

Fazit: CityCards & Co. sind ein preiswertes Werbemittel, das sich hoher Aufmerksamkeit und Beliebtheit erfreut und exakt streuen lässt. So entstehen nur geringe Streuverluste. Ein Riesenvorteil: Die Werbung spricht Verbraucher unmittelbar in ihrem Lebensumfeld an und muss sich kaum gegen Konkurrenzwerbung behaupten.

Kostenlose Werbepostkarten – das sind die wichtigsten Anbieter
CityCards
Ein Verbund von 23 regionalen Anbietern
www.citycards.de

DINAMIX Media GmbH
www.dinamix.de

Edgar Freecards
von United Ambient Media AG
www.edgarfreecards.de

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit