Was erfolgreiches Werbetexten ausmacht

Werbetexten… bei dem Wort denken viele an übertriebene Versprechen und laute Überschriften. Aber damit wird man diesem komplexen Verkaufselement in keiner Weise gerecht. Denn Werbetexte sind alle Textinhalt eines Werbemittels, also Fließtext, Überschriften, Bildunterschriften, Couponinhalte etc.

Warum ohne Werbetexten nichts läuft

Nicht zuletzt die Globalisierung hat dazu geführt, dass es immer mehr Produkte am Markt gibt, die sich in ihren Funktionen und Preisen kaum voneinander unterscheiden. Und hier kommt die Kundenkommunikation ins Spiel. Es kommt bei Werbetexten immer mehr darauf an, das eigene Angebot gegenüber den Konkurrenzprodukten unverwechselbar zu machen und versuchen, ihm ein Alleinstellungsmerkmal (USP, Unique Selling Proposition) zu geben.

Was erfolgreiches Werbetexten ausmacht

Werbetexte haben immer das Ziel den Adressaten in seinem Kauf- und Konsumverhalten zu beeinflussen. Der angesprochene Konsument soll veranlasst werden das Angebot anzunehmen. Daher muss der Text originell und unverwechselbar sein und natülich zu einer aktiven Handlung – nämlich dem Kauf –  führen.

Hilfreich für den Aufbau eines solchen Werbetextes ist die seit Jahrzehnten bewährte AIDA-Formel für Werbetexte.

A für Attention oder Aufmerksamkeit erreichen

I für Interest oder Interesse wecken

D für Desire oder Wünsche erwecken

A für Action oder Handlung sorgen

 

 

Attention: Nur eine packende und originelle Überschrift wird dafür sorgen, dass Ihr Werbetext überhaupt wahrgenommen wird. Die Headline entscheidet darüber, ob der Adressat des Werbemediums sich weiter mit dem Angebot beschäftigt. Besonders fesselnd sind Überschriften, die einen konkreten Nutzen versprechen.

Interest: Ein Werbetext kann nur erfolgreich sein, wenn er es schafft, das wirkliche Interesse und die Neugierde des Adressaten zu wecken. Dazu ist es wichtig, dass der Text die Probleme der Zielgruppe aufnimmt, Lösungen anbietet und dabei die Sprache der Zielgruppe trifft.

Desire:  Das Bedürfnis dieses beworbene Produkt zu erwerben, weckt man am besten durch Herausstellen eines Alleinstellungsmerkmals (Unique selling proposition). Stellen Sie heraus, warum dieses Produkt einzigartig und durch kein anderes zu ersetzen ist. Die Vorteile des Produktes müssen zwingend sein, denn dann überwiegt in den Augen des Kunden der Nutzen über die entstehenden Kosten..

Action: Jetzt gilt es, das geweckte Interesse für die Botschaft in eine Handlung des Kunden zu überführen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten dem Kunden klar zu machen, dass er jetzt bestellen muss und nicht erst zu einem späteren Zeitpunkt. Man kann das Angebot befristen, bei sofortiger Bestellung einen Preisnachlass gewähren, mit begrenzter Liefermenge arbeiten  und vieles mehr. Der Kunde muss veranlasst werden die Vorteile der sofortigen Resonanz jetzt und nicht später zu nutzen.

Gratis-Download

Den Kunden zu überzeugen ist in mancher Munde eine Königsdisziplin. Mit den richtigen Handwerkszeug jedoch schneller umgesetzt als gedacht.

Jetzt downloaden
Werbetexten

- Woran denken Sie, wenn Sie lesen: „Nichts ist unmöglich“? An die Automobilfirma Toyota. Diese Worte schallen schon seit 1985 durch die Werbung und… Artikel lesen

| coupling-media - Nutzen Sie Sub-Heads, um die Aufmerksamkeit Ihrer Leser zu wecken und sie für Ihre Sache zu gewinnen!Sub-Heads sind Headlines (Überschriften) in… Artikel lesen

| coupling-media - Kennzahlen Ihrer Direktmarketing-Aktion Der Erfolg eines Mailings wird üblicherweise an der Zahl der Reagierer (Response-Quote) gemessen. Doch es… Artikel lesen

| coupling-media - Der Versandumschlag Ihres Direkt-Mailings Ihr potenzieller Kunde ist sehr wählerisch, wenn er seine Post durchsieht, weil er in der Regel damit… Artikel lesen

| coupling-media - Sie sind in Ihrem Verkaufsbrief an dem Punkt angelangt, wo Sie dem Leser sagen müssen, warum Ihr Produkt das beste ist und warum er es unbedingt… Artikel lesen

| coupling-media - Die Geheimnisse des Bestellscheins Der Boden ... Oder: Worauf alles ruht. Auf ihm ruht letzten Endes Ihr gesamter Verkauf. Sie sehen, welch… Artikel lesen

| coupling-media - Die Stimme der Autorität Ein Lift Letter ist normalerweise ein kurzer Brief, der von einer anderen Person als dem Brief-Autor stammt. Hierin spricht… Artikel lesen

| coupling-media - Der Einstieg ist das Fundament Ihres Briefes. Mit einer guten Headline können Sie zwar die Aufmerksamkeit des Lesers erregen, doch wenn Sie ihn mit… Artikel lesen

| coupling-media - Die "Sie-Ansprache" - eines der Zehn Gebote des Werbetextens? Es gibt eine uralte Direct-Mail-Regel, die besagt, dass Sie Ihre Briefe in der 2.… Artikel lesen

| coupling-media - So nutzen Sie das "PS" in Ihren Werbebriefen und Mailings optimal! Das Postskriptum - oder PS - ist ein wichtiger Bestandteil Ihres… Artikel lesen

| dgx - „Der erste Eindruck ist entscheidend.“ Dieses Motto gilt nicht nur für das erste Treffen mit fremden Menschen, sondern auch für Online-Texte. Das… Artikel lesen

| DGx - Die besten Nutzenargumente und wie Sie sie formulieren können Artikel lesen

| DGx - So erkennen Sie Entbehrliches auf einen Blick Artikel lesen

| DGx - Wie Ihre Werbetexte für „Suchbots“ lesbar werden Artikel lesen

| coupling-media - In diesem Artikel stellt Ihnen die Redaktion von Werbepraxis aktuell die TOP-TEN der beliebtesten Slogans und die neuesten Trends für Ihre… Artikel lesen

| coupling-media - Ihre Auftraggeber wollen häufig erst einmal den Briefeinstieg sehen, bevor Sie den komplett fertiggestellten Brief abgeben. Das hat den Vorteil, dass… Artikel lesen

| dgx - Einen direkten Draht zur Zielgruppe möchte jeder gerne haben. Ihre Firmenkommunikation kann dies leisten. Ob E-Mailing, Anzeigen-Copy oder Texte für… Artikel lesen

- Mitte März war es soweit. Google hat seine Suchmaschine um eine neue Funktion erweitert: die Suche mit Echtzeitergebnissen. Nun tauchen in den… Artikel lesen

- Woran denken Sie, wenn Sie lesen: "Nichts ist unmöglich"? An die Automobilfirma Toyota. Diese Worte schallen schon seit 1985 durch die Werbung und… Artikel lesen

- Das gehört zu den wichtigsten Prozessen im Alltag eines Unternehmers, Marketing- oder Werbeleiters: die Herausforderung, einen neuen Namen für ein… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Praxisleitfaden für PR und Marketing

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Zum Experten für Mitarbeiterbindung durch mehr Mitarbeiterbegeisterung

Das Bullet-Journal für ein einfaches und glückliches Leben

Professionelle PowerPoint-Vorlagen für den Office-Alltag

Jobs