Gratis-Download

Den Kunden zu überzeugen ist in mancher Munde eine Königsdisziplin. Mit den richtigen Handwerkszeug jedoch schneller umgesetzt als gedacht.

Jetzt downloaden

Wie Sie es schaffen, fehlerfreie Werbetexte zu publizieren

0 Beurteilungen

Erstellt:

Fehler sind peinlich – keine Frage. Und doch kommen sie bei den besten Unternehmen vor. Im Zeitalter des „Content- Marketing“ wächst die Flut von Texten, die für Websites und Social-Media-Aktivitäten benötigt werden. Da gibt es für den Fehlerteufel jede Menge Gelegenheiten, zuzuschlagen.

Diese 3 Wege sichern Ihnen fehlerfreie Werbetexte

Weg 1: Die eingebaute Rechtschreibkorrektur nutzen

Viele schwerwiegende Fehler können Sie mit der eingebauten Rechtschreibhilfe von Word oder anderen Textprogrammen sicher ausmerzen.

  • Stärken: Die Textkorrektur erkennt häufige Rechtschreibfehler wie Buchstabendreher, falsche Schreibweisen oder Fehler bei Großund Kleinschreibung recht sicher.

 

  • Schwächen: Doch bei Zeichensetzung, Grammatikregeln und vielen fremdsprachigen oder fachsprachlichen Wörtern versagt die eingebaute Korrekturhilfe. Dann ist es Zeit, zu Weg 2 überzugehen.


Weg 2: Den Duden nutzen

Das Standardwerk für deutsche Rechtschreibung ist auch im Internetzeitalter eine wertvolle Arbeitshilfe. Duden-Produkte gibt es als App (19,99 €), als Addon für Ihr Textprogramm (Duden für Office 19,99) oder als das gedruckte alte Nachschlagewerk (24,99). Gerade das Buch überzeugt in der Handhabung. Das Nachschlagen in der neben dem PC liegenden Arbeitshilfe geht schnell und komfortabel. Duden-Produkte sind dazu geeignet, sowohl deutsche Rechtschreibung, Grammatikregeln, Zeichensetzung als auch fremdsprachige Begriffe zu erläutern.

  • Stärken: Mithilfe des Dudens lassen sich auch viele der berühmten Zweifelsfälle der deutschen Grammatik einwandfrei klären und so mancher Konflikt zwischen süddeutschen und hochdeutschen Ausdrücken und Schreibweisen entschärfen.

 

  • Schwächen: Doch einen Nachteil hat die Konsultation des Dudens: Es kostet Zeit. Für Wenig-Zeit-Haber empfiehlt sich daher der schnelle Übergang zu Weg 3.


Weg 3: Online-Korrektorate nutzen

Neben den erwähnten Selbsthilfemethoden können Sie sich natürlich auch von Profis helfen lassen. Das geht heute ganz einfach, nämlich online, und ist wesentlich preiswerter, als Sie denken. Wenn Sie die Begriffe „Online-Korrektorat“ oder „Rechtschreibkorrektur online“ eingeben, finden Sie eine Vielzahl von Angeboten, die Ihnen die Korrektur Ihrer Texte abnehmen.

Achten Sie bei der Auswahl des Online-Korrektorats auf diese Punkte

Was soll das Online-Korrektorat tun?

Zu Beginn ist es wichtig, sich über die Anforderungen an das Online- Korrektorat klar zu werden.

Wollen Sie eine Standardrechtschreibprüfung?

Dann korrigiert das Korrektorat Ihre Texte in Sachen Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung.

Möchten Sie, dass Ihre Texte stilistisch verbessert und auf logische Zusammenhänge hin geprüft werden?

Dann geben Sie kein Korrektorat, sondern ein Lektorat in Auftrag. Lektoratsarbeiten schließen immer auch die Arbeiten des Korrektorats ein, sind aber zeitaufwändiger und damit erheblich teurer.

Sollen fachsprachliche Texte korrigiert werden?

Dann sprechen Sie die Arbeiten vorher ab. Klären Sie, ob das Korrektorat überhaupt zur Durchführung Ihres Auftrags geeignet ist. Für IT-Produkte, technische oder medizinische Produkte und zahlreiche andere Fachgebiete sollten Sie sich an ein Unternehmen wenden, das über den fachlichen Hintergrund verfügt. Diese Spezialanbieter finden Sie ebenfalls über Google-Recherchen.

Welche Dateien werden zur Korrektur akzeptiert?

Korrektorate arbeiten am liebsten mit Word-Dateien oder direkt hochgeladenen Texten, die z. B. per Copy and Paste in ein Online- Formular gestellt werden. Doch auch PDFs (z. B. von Drucksachen-Entwürfen) oder andere Dateiformate können zur Korrektur eingesandt werden. Allerdings liegen die Preise für die Bearbeitung dieser Formate meist höher als bei der Korrektur von Word- oder online eingestellten Textdokumenten.

Was kosten Korrektoratsarbeiten?

Alle Korrektorate rechnen nach Umfang des zu korrigierenden Texts ab – entweder nach Zahl der Zeichen oder nach Zahl der Worte. Bei längeren Texten gibt es Rabatte. Erhebliche Preisunterschiede ergeben sich dadurch, wie schnell die Arbeiten erledigt werden sollen.

Achtung: Korrekturen, die innerhalb weniger Stunden erfolgen sollen, sind am teuersten. Sparen können Sie, wenn Sie den Bearbeitern mehrere Tage Bearbeitungszeit einräumen können.

Beispiel: Beim Anbieter Blitzkorrekturen.de beträgt der Seitenpreis für die Korrektur von PDF-Dokumenten: bei Korrektur innerhalb von max. 2 Stunden: 12,90 € bei Korrektur innerhalb von max. 5 Tagen: 3,50 €

Preise selbst errechnen

Zahlreiche Anbieter, darunter auch Punkt & Komma ( punktundkomma.net ), haben auf ihrer Website einen Preiskalkulator integriert. Laden Sie die Dokumente hoch oder kopieren Sie sie in ein dafür vorgesehenes Textfeld und lassen Sie dann die Kosten berechnen.

Achtung: Fehlerfrei heißt nicht fehlerfrei

Keiner der Korrektoratsdienste gibt eine Garantie auf absolute Fehlerfreiheit der korrigierten Texte. Unter Profis gilt jedoch ein Maß von 1 Fehler pro 6.000 Zeichen als akzeptabel. Wollen Sie Ihre Texte mit einer Gewissheit von nahezu 100 % fehlerfrei haben, müssen Sie mehrere Korrekturabläufe verabreden und bezahlen. In der Regel liefert aber schon ein einziger Korrekturlauf bei gut arbeitenden Anbietern sehr gute Ergebnisse.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit