Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Wie Sie Ihre Anzeigenwerbung verkaufsstärker machen

0 Beurteilungen

Erstellt:

9 Tipps für Anzeigenwerbung, die Ihnen mehr Umsatz bringen

 

  1. Machen Sie ein konkretes Angebot. In eine Anzeige, die verkaufen soll, gehört mehr als die Selbstdarstellung Ihres Unternehmens. Am besten ein konkretes Produkt, eine konkrete Dienstleistung und ein konkreter Preis. Was aber nicht heißt, dass Sie den Preis zum einzigen Argument oder zum Blickfang machen sollen, nach dem Motto: je kleiner der Preis, desto größer wird er abgedruckt.
  2. Gestalten Sie eine Coupon-Anzeige. Gestalten Sie Ihre Anzeige als Coupon - ein altbewährtes, aber immer noch funktionierendes Mittel. Denn über 50 % der Leser sagen von sich aus, dass ein Coupon es ihnen erleichtert, ein neues Produkt einmal auszuprobieren.
  3. Bieten Sie Tests und Warenproben an. Ihr Coupon muss nicht immer einen Preisnachlass enthalten - er kann auch zum Bezug einer Warenprobe oder eines Testangebotes berechtigen. In kritischen Zeiten überzeugt dies vor allem skeptische Kunden.
  4. Befristen Sie Ihre Angebote. Egal, welches Angebot Sie in einer Anzeige machen - schränken Sie es zeitlich ein! Die Erfahrung zeigt: Bei befristeten Angeboten steigt der Druck auf den Leser ein Angebot sofort wahrzunehmen anstatt es auf die lange Bank zu schieben. Und Sie wissen ja, was man schiebt, vergisst man.
  5. Meiden Sie den Anzeigenfriedhof. Am ehesten überblättert werden Sie im so genannten Anzeigenfriedhof - dort wo alle Kleinanzeigen versammelt sind. Platzieren Sie Ihre Anzeige - auch wenn es mehr kostet - daher im redaktionellen Teil Ihrer Tageszeitung oder Ihres Fachmagazins. Auch ein guter Ort sind Spezialanzeigenteile wie der private Kleinanzeigenmarkt, Börsenteile, Stellenanzeigen oder der Fahrzeugmarkt. Je nachdem, in welches Umfeld Sie mit Ihrem Produkt besser passen, sollten Sie dort Anzeigen platzieren. Falls das von Ihnen gewählte Medium solche Anzeigenplatzierungen nicht in den Mediadaten anbietet, fragen Sie den Anzeigenleiter gezielt danach. Das Anzeigengeschäft ist derart rückläufig, dass Sie gute Chancen haben, neue Ideen zu verwirklichen.
  6. Bestimmen Sie das Verbreitungsgebiet exakter. Wählen Sie das Verbreitungsgebiet Ihrer Anzeige nur in dem Radius, in dem Kunden Ihre Angebote wahrnehmen. Handwerker sucht man stets im nächsten Umfeld (um die Anfahrtskosten gering zu halten). Aber auch Gaststätten, Freizeiteinrichtungen und zahlreiche Dienstleistungsangebote sucht man im näheren Umfeld. Für nationale und globale Werbung gibt es inzwischen das Internet.
  7. Entdecken Sie neue Anzeigenmedien. Denken Sie nicht immer nur an die Tageszeitung, wenn Sie Anzeigen schalten möchten. Erkundigen Sie sich gezielt in Ihrer Region welche Vereine, Institutionen, Unternehmen Kundenzeitschriften herausgeben. Fragen Sie dort nach, ob Sie eine Anzeige schalten können. Nicht nur dass dies meistens preiswerter ist, Sie erreichen womöglich die Kaufinteressenten wesentlich exakter und erzielen mit Ihrer Anzeige weitaus mehr Resonanz.
  8. Gestalten Sie eine PR-Anzeige. Verrückt aber wahr. Anzeigen, die redaktionell gestaltet werden, also exakt so aussehen, dass sie nicht als Anzeigen wahrgenommen werden, finden mehr Beachtung. Das liegt daran, dass Werbung heutzutage bewusst übersehen wird. Die als glaubwürdiger geltende redaktionelle Information wird dagegen häufiger gelesen. Natürlich müssen Sie dann auf blickfangmäßige Angebote verzichten und die Anzeige auch im Stil eines redaktionellen Berichtes texten.
  9. Codieren Sie Ihre Anzeige. Um den Erfolg Ihrer Anzeige messen zu können, drucken Sie in jede Anzeige einen kleinen Buchstabencode, der Ihnen verrät, wo Sie diese Anzeige geschaltet haben. Vor allem bei Couponanzeigen ist es spannend zu sehen, welcher Anzeigentyp in welcher Zeitung den meisten Rücklauf für Sie erbracht hat.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit