Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

5 Tipps, wie Sie Ihre knappe Zeit planen und optimal ausschöpfen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Da Sie selbstständig sind, stehen Sie unter besonders hoher Belastung. Sie müssen nicht nur die normale tägliche Arbeit erledigen, sondern darüber hinaus auch noch Kunden gewinnen, Geldeintreiber sein, der Bürokratie Genüge tun, Haftungsrisiken erkennen, Mitarbeiter motivieren, die eigene Familie zufriedenstellen und und und ...  Kein Wunder, dass der Tag mit seinen 24 Stunden Ihnen oft viel zu kurz erscheint.

Wirken Sie dem entgegen, indem Sie sich die Arbeit ganz bewusst erleichtern. Mit den folgenden einfachen Maßnahmen gewinnen Sie Zeit, planen Ihre Aufgaben und bauen Stress ab. So werden Sie auch die Freude am Unternehmerdasein wieder stärker spüren.

Tipp 1: Zeit planen ohne Zettelwirtschaft

Ihre Zeit planen Sie optimal mit genau 1 Terminplaner, den Sie immer bei sich haben. Am Anfang eines Jahres schreiben Sie alle feststehenden Termine hinein. Was im Laufe des Jahres dazukommt, tragen Sie sofort nach. So kann Sie kein Termin mehr überraschen.

Tipp 2: Zeit planen ohne komplizierte Technik

Fühlen Sie sich mit einem elektronischen Terminplaner (z.B. PDA) unwohl, lassen Sie sich nicht einreden, dass es heutzutage nicht mehr ohne ginge. Ein ganz normaler Organizer in Papierform (zum Beispiel ein Ringbuch- Jahresplaner) leistet genauso gute Dienste, ja wird wegen seiner Übersichtlichkeit sogar von vielen bevorzugt.
Die Terminplanung muss für Sie einfach zu erledigen sein. Verschwenden Sie kein Geld und keine Zeit auf etwas, was Sie als kompliziert empfinden.

Selbstständigkeit 2008
So machen Sie als Selbstständiger in 2008 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Tipp 3: Für Aufgaben ohne festen Termin Zeit einplanen

Vergeben Sie auch Termine für wichtige Aufgaben, die nicht zeitgebunden zu erledigen sind - etwa die Suche nach einem neuen Lieferanten, ein Mitarbeitergespräch oder die Planung Ihrer neuen Preisstrategie. Ansonsten fallen solche Angelegenheiten als Erstes unter den Tisch, obwohl sie für Ihren Unternehmensaufbau entscheidend sind.

Tipp 4: Zeit planen mit Aufgabenplänen

Um Ihre Termine halten zu können, erstellen Sie sich Aufgabenpläne (so genannte To-do-Listen) für jeden Monat, jede Woche und jeden Tag. So brechen Sie die großen Herausforderungen auf zu bewältigende Teilaufgaben herunter. Das ist nicht nur praktisch sinnvoll, sondern wirkt auch jeder Entmutigung entgegen, weil Sie Schritt für Schritt vorgehen.

Tipp 5: Nur 60 % Ihrer Zeit verplanen

Gestalten Sie die Aufgabenpläne so, dass Sie Ihre Zeit nur zu etwa 60 % ausschöpfen. Dann bleibt Ihnen ein Puffer für Unvorhergesehenes und private Aktivitäten.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg