Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

6 Tipps, wie Sie mit Ihrer Stimme punkten

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ihr Eindruck auf andere wird durch mehrere Bausteine bestimmt, beispielsweise durch Ihre Körpersprache, Ihre Fachkompetenz und durch ein vertrauenswürdiges Auftreten – aber auch durch den gezielten Einsatz Ihrer Stimme. Hier sind 6 Tipps:

Als Kleinunternehmer haben Sie kein Team und keine große Marke im Rücken. Ihr Geschäftserfolg hängt ganz entscheidend von Ihrer eigenen Person ab. Der erste Eindruck, den Sie auf neue Kunden und Geschäftspartner machen, ist dabei enorm wichtig. Denn: Der erste Eindruck prägt sich ein und bestimmt die Beziehung - die "Schublade" später noch zu wechseln, ist schwer.

Der Eindruck auf andere wird durch mehrere Bausteine bestimmt, beispielsweise durch Ihre Körpersprache, Ihre Fachkompetenz und durch ein vertrauenswürdiges Auftreten - aber auch durch den gezielten Einsatz Ihrer Stimme. Hier sind 6 Tipps:


Tipp 1: Achten Sie auf die Resonanz Ihrer Stimme

Ihre Stimme bestimmt Ihre Wirkung auf andere maßgeblich mit. Das Wichtigste ist, dass Ihre Stimme resonanzreich - also volltönend ist. Das lässt Sie selbstbewusst erscheinen.


Tipp 2: Verschlucken Sie keine Silben

Sie erreichen mehr Resonanz, indem Sie langsam und deutlich sprechen, keine Silben verschlucken und auf eine gute Betonung achten.


Tipp 3: Üben Sie Ihre Brust-Stimme ein

Stützen Sie Ihre Stimme, indem Sie mit dem Zwerchfell atmen. Dadurch werden die Muskeln im Schulter- und Halsbereich entlastet. Die Stimme wird zur sogenannten Brust-Stimme, die dem Stimmapparat die gewünschte Resonanz verschafft.


Tipp 4: Sprechen Sie niemals mit schriller Stimme

Wenn Sie von Natur aus eine hohe, zarte Stimme haben, ist es deutlich schwerer, volltönend zu reden. Sie verbessern aber nichts, indem Sie nur lauter werden - das wirkt schrill und unangenehm.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Besser achten Sie ganz besonders auf eine Brust-Stimme. Wenn Sie als Selbstständige/r viel mit Kunden reden, lohnt sich die Investition in ein Stimmtraining.


Tipp 5: Lassen Sie sich Ihre Aufregung nicht anmerken

Ihre Stimme wird nicht dünn, wenn Sie bei Aufregung oder Stress vermeiden, unwillkürlich die Schultern hochzuziehen. Mit der Zwerchfell-Atemtechnik können Sie auch in unangenehmen Situationen stimmlich Haltung bewahren.


Tipp 6: Übertönen Sie andere mit Ihrer Stimme nicht

Mit der Resonanz kann man es aber auch übertreiben. Gerade wenn Sie von Natur aus schon eine kräftige Stimme haben, achten Sie darauf, andere nicht ständig zu übertönen - das wirkt einschüchternd und abschreckend.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg