Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Kündigung wegen mehrfach verspäteter Abgabe von Krankmeldungen

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Fristlose Kündigung bei mehrfach verspäteter Abgabe von Krankmeldungen

 

 

 

Ist ein Mitarbeiter Ihrer GmbH krank, muss er die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis zum vierten Kalendertag nach Beginn der Krankheit vorlegen. Ausnahme: Sie haben z. B. im Arbeitsvertrag etwas anderes geregelt. Krankmelden müssen sich Mitarbeiter dagegen umgehend – möglichst vor Arbeitsbeginn (§ 5 Abs. 1 EFZG). Versäumen sie das wiederholt und ändern ihr Verhalten auch nach Abmahnungen nicht, ist das ein Kündigungsgrund.

 

Sogar eine fristlose Kündigung ist möglich. Allerdings nur, wenn die Nichtbeachtung der Meldepflicht als beharrliche Arbeitspflichtverletzung gewertet wird. Das kann der Fall sein, wenn ein Mitarbeiter innerhalb kurzer Zeit mehrfach Erkrankungen verspätet oder nicht meldet und Sie deshalb davon ausgehen, dass er seine Meldepflichten auch künftig nicht erfüllen wird (Hessisches LAG, 18.1.2011, Az: 12 Sa 522/10).

 
 
 

Sicherheitshalber hilfesweise ordentlich kündigen

Da oft schwer abschätzbar ist, ob ein wichtiger Grund fu?r eine fristlose Kündigung vorliegt, sollten Sie zusätzlich immer auch unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen:

Sehr geehrte Frau…/sehr geehrter Herr ...,
hiermit kündigen wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis fristlos, hilfsweise ordentlich zum …

 
 

 

 

Herzlichst, Ihr

 

 

Sebastian Jördens<br/>Chefredakteur

 

<hr/>

Xing-Gruppe beitreten und kostenlosen Report sichern

 

 

Treffen Sie in der Xing-Gruppe "GmbH-Wissen" Experten und Geschäftsführer-Kollegen aus ganz Deutschland. Informieren Sie sich über neue Urteile, Gesetze und viele Tipps rund um die GmbH und die Geschäftsführung.

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie den kostenlosen Report "Die 10 Gebote für den sorgfältigen Geschäftsführer" (Download-Link in der Bestätigungsmail). Rechtsanwalt und Fachautor Heiko Klages gibt praktische Hilfen, mit denen Sie sich effektiv vor persönlicher Haftung als Geschäftsfüher schützen.

 

Klicken Sie für die Anmeldung einfach auf den Button:

 

 

 

 

<hr/>

 
 
 
 

Gefällt Ihnen unser Newsletter?
Dann empfehlen Sie ihn doch weiter, damit auch Ihre Freunde und (Unternehmer-)Kollegen von unseren hilfreichen Tipps profitieren können.

 
 
 
Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg