Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Lohnextras streichen – ohne Reue

0 Beurteilungen

Von Gerhard Schneider,

Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, 13. Monatgehalt … waren auch Sie bisher großzügig und haben Ihren Mitarbeitern solche Einmalzahlungen gewährt?

Wenn auch Sie jetzt in 2009 darüber nachdenken, solche Leistungen zu streichen, sind Sie nicht allein. Wegen der düsteren Wirtschaftsaussichten können und wollen sich immer weniger Firma diesen Luxus leisten.

Doch wie bringen Sie Ihren Mitarbeitern eine solche schlechte Nachricht bei? Wie schaffen Sie es, dass Ihre Mitarbeiter trotzdem motiviert bleiben?

Hier sind 8 Tipps:

1. Teilen Sie die schlechte Botschaft sachlich mit. Versuchen Sie, jegliche Emotion aus Ihrer Mitteilung herauszuhalten. Signalisieren Sie, dass Sie hinter der Notwendigkeit dieser unternehmerischen Entscheidung stehen.

2. Jammern Sie nicht mit. Wahrscheinlich sind auch Sie selbst von den Kürzungen betroffen. Lassen Sie das Ihre Leute ruhig wissen, aber reihen Sie sich nicht in den Klagechor ein.

3. Begründen Sie. Erklären Sie Ihren Mitarbeitern genau, warum Sie diese Entscheidung so treffen mussten. Betonen Sie, dass es sich nicht um Willkür, sondern um eine Notwendigkeit handelt.

4. Wertschätzen Sie Ihre Mitarbeiter. Sagen Sie Ihren Mitarbeitern, dass der Wegfall nichts mit ihren Leistungen zu tun hat. Loben Sie sie und geben Sie ihnen das Gefühl, dass sie ihre Arbeit gut gemacht haben.

5. Appellieren Sie an das Zusammengehörigkeitsgefühl. Machen Sie deutlich, dass alle davon betroffen sind und Sie gemeinsam da durch müssen.

6. Zeigen Sie Verständnis für die Enttäuschung Ihrer Mitarbeiter. Sagen Sie, dass Sie gut nachempfinden können, wie ihnen zumute ist. Trotzdem hat es keinen Sinn, jetzt den Kopf hängen zu lassen. Davon wird die wirtschaftliche Lage des Unternehmens gewiss nicht besser und hilft keinem, weder dem Unternehmen noch den Mitarbeitern.

7. Zeigen Sie Zuversicht. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter nach dem Motto „Gemeinsam packen wir es“. Einem Unternehmen mit starken, zuversichtlichen Mitarbeitern wird es bald wieder besser gehen.

8. Lassen Sie sich auf keine Diskussionen ein. Die Entscheidung ist endgültig gefallen. Nur der Blick nach vorne bringt alle weiter.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
27 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg