Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Papiersparen leicht gemacht

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Kosten für Papier fallen im Büroalltag auf den ersten Blick nicht so ins Gewicht. 500 Blatt einfaches, weißes Druckpapier kaufen Sie ab EUR 2,- netto im Büromaterialgroßhandel. Doch auch wenn es pro Paket nur um einen kleinen Betrag geht, summieren sich am Ende des Jahres die Kosten. Denken Sie außerdem daran, dass andere Papierwaren wie Briefumschläge oder Briefpapier im Verhältnis wesentlich teurer sind. Es lohnt sich also, Papier zu sparen. So sparen Sie Papier.

Sparen Sie Papier, sparen Sie Kosten. Und außerdem tun Sie noch Gutes für die Umwelt.

 

Einige Tipps zur Papiersparen

  • Korrekturlesen am Bildschirm: Mit den neuen großen Bürobildschirmen ist dies problemlos möglich. Erst danach den Druckbefehl geben und lästiges Nachdrucken wegen Tippfehler vermeiden.
  • Papierloses Büro: Müssen Sie wirklich alles ausdrucken? Beschränken Sie sich auf das Wesentliche. Drucken Sie nur das aus, was Sie wirklich schwarz auf weiß benötigen.
  • Keine E-Mails ausdrucken: Die meisten E-Mails löschen Sie nach dem Lesen sofort. Warum also ausdrucken? Alles was wichtig ist, archivieren Sie nicht auf Papier, sondern elektronisch.
  • Papier hat zwei Seiten: Sparen Sie, indem Sie beide Seiten nutzen. Ausgemistete Geschäftskorrespondenz oder andere Papierabfälle eignen sich gut für den Ausdruck von Entwürfen und anderen bürointernen Dokumenten.
  • Kennen Sie den doppelseitigen Ausdruck? Möchten Sie längere Dokumente ausdrucken, ist es empfehlenswert, das Papier auf der Vorder- und Rückseite zu bedrucken. In der Regel können dies selbst einfache Standarddrucker. Schauen Sie unter Drucken und Optionen nach der Funktion Duplex-Druck. Drucken Sie zunächst nur die ungeraden Seiten aus. Entnehmen Sie dann das Papier, legen Sie es umgekehrt wieder in den Drucker und geben Sie den Befehl, die geraden Seiten auszudrucken.
  • Sie können auch Papier sparen, indem Sie gebrauchte teure, große Briefumschläge und Versandtaschen ein zweites Mal nutzen. Lösen Sie dazu einfach die Aufkleber ab und überkleben Sie Stempel und sonstige Aufdrucke. Sie haben Recht, eine solche Zweitverwertung kommt vielleicht beim Kunden nicht ganz so gut an. Die präparierten Versandtaschen können Sie jedoch auf jeden Fall für den Versand von Unterlagen an einen Lieferanten oder den Steuerberater nutzen.
  • Ihr Geschäftspapier ist nicht mehr aktuell? Dann schmeißen Sie es nicht weg. Sparen Sie Papier, indem Sie es als Schmierpapier einsetzen. Sie können daraus auch Notizzettel schneiden und damit Zettelblocks einsparen. Eventuell können Sie sogar von dem teuren, aber veralteten Geschäftspapier den Teil mit Ihrem Logo sinnvoll weiter verwerten.
  • Haben Sie sich einmal an eine solche Vorgehensweise gewöhnt, wird diese Ihnen in Fleisch und Blut übergehen. Und bestimmt ist der ein oder andere Hunderter pro Jahr drin.

Weitere Tipps rund um Ihren Alltag als Unternehmer lesen Sie im "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer".

http://www.mein-geschaeftserfolg.de/index.php?id=92

 

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg