Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Sparmaßnahmen durchsetzen und Kosten sparen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Kosten sparen ist zurzeit eine der größten Herausforderungen für jedes Unternehmen. In diesen Zeiten der Krise wird der Wettbewerb härter, der Preis entscheidet. Welchen Preis ein Unternehmen anbieten kann, hängt von den Kosten ab. Deshalb heißt es Kosten sparen. Der entscheidende Faktor im Kampf gegen die Kosten ist die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern. Hier steckt ein großes Potenzial, Kosten zu sparen. Mehr darüber, lesen Sie in diesem Beitrag.

 

 

Nur wer den eigenen Mitarbeitern deutlich macht, wie wichtig es ist, Kosten zu sparen und konkrete Möglichkeiten der Kostensenkung aufzeigt, kann erfolgreich Sparprogramme verwirklichen.

Schärfen Sie den Sinn für Kosten

Erzeugen Sie in einem Gespräch mit Ihren Mitarbeitern ein Bewusstsein für die Kosten Ihres Unternehmens. Der Sinn für Kosten bereitet den Boden, nachhaltig Kosten zu sparen. Animieren Sie Ihre Mitarbeiter dazu, kostensparend zu denken und zu arbeiten. Schärfen Sie vor allem das Gefühl für verdeckte Kosten. Erläutern Sie auch, nach welchen wirtschaftlichen Prinzipien Ihr Unternehmen arbeiten muss, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Zeigen Sie außerdem, dass Sie mit Ihren Mitarbeitern an einem Strang ziehen und nicht das Thema Kosten sparen nur auf die Mitarbeiter abwälzen möchten.

Reagieren Sie auf Ideen zum Thema Kosten sparen

Sparappelle müssen verstanden und akzeptiert werden. Vermeiden Sie deshalb radikale Verbote oder Veränderungen, um Kosten zu sparen. Können sich Ihre Mitarbeiter nicht mit den Kostenspar-Maßnahmen anfreunden, droht ein Leistungsabfall. Damit Ihre Mitarbeiter Ihre Vorschläge, Kosten zu sparen, akzeptieren, sollten Sie Kritik der Mitarbeiter ernst nehmen und Verbesserungsvorschläge berücksichtigen.

Kosten sparen bei Einkauf und Beschaffung

Man sagt "Im Einkauf liegt der Gewinn". In der Beschaffung von Rohstoffen, Material und Waren ruht ein großes Potenzial, Kosten zu sparen. Unnötige und überhöhte Kosten entstehen häufig durch falsche Disposition, unterlassene Wareneingangskontrolle oder andere Nachlässigkeiten. Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern darüber, dass unnötige Kosten vermieden werden können, wenn Bestände rechtzeitig überprüft und in aussagefähigen Dateien und Listen festgehalten werden.

Fragen Sie nach, ob ein Mitarbeiter bereit ist, die momentanen Einkaufskonditionen zu überprüfen, ob es möglich ist, günstigere Konditionen auszuhandeln, um Kosten zu sparen.

Machen Sie Kosten in Ihrem Unternehmen zum Thema. Sprechen Sie offen über die Kosten - so haben Sie die besten Chancen, Einsparpotenziale zu entdecken und umzusetzen.

Immer wieder neue Tipps zum Thema Kosten sparen liefert Ihnen regelmäßig der monatliche Newsletter „Selbstständig heute“.

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg